+
Viel trinken und schlafen hilft gegen trockene Augen.

Viel trinken gegen trockene Augen

Was tun bei trockenen Augen? Häufig können nur die Symptome gelindert werden, aber die Ursachen bleiben unerkannt.

In den meisten Fällen wird die Ursache für das trockene Auge nicht gefunden, und die Therapie beschränkt sich auf die Linderung der Symptome. Eine ausreichende Benetzung kann durch einen Verschluss der Tränenpünktchen wiederhergestellt werden.

Lesen Sie auch:

Druck und Durchblutung des Sehnervs entscheiden

Risiko Netzhautablösung - regelmäßig zum Augenarzt

Experten: Grüner Star bleibt lange unbemerkt

Das Risiko für ein Glaukom steigt mit dem Alter

Hilfe bei einem Glaukom

Augentropfen helfen nicht immer

Andererseits können Tränenersatzmittel getropft werden. Für verschiedene Schweregrade stehen mehr oder weniger dünnflüssige Präparate oder auch Salben zur Verfügung. Im Übrigen sollte der Patient darauf achten, dass er ausreichend trinkt, die Wohnräume gut belüftet sind, möglichst Luftbefeuchter Verwendung finden und man sich von Lüftern und Gebläsen fernhält. Der Verzicht auf Zigaretten, eine vitaminreiche Kost und ausreichend Schlaf mildern die Symptome.

sk

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

25 Jahre Feldversuch: Bewegung hält jung
Vor 25 Jahren fing alles an: Forscher der Karlsruher Universität begannen mit einer einmaligen Langzeitstudie zu Gesundheit und Bewegung. Viermal werteten sie die …
25 Jahre Feldversuch: Bewegung hält jung
Kurioses Rezept geht viral – und das ganze Netz lacht sich kaputt
Ein Tweet sorgt im Netz gerade für mächtig Spott und Gelächter. Der Grund dafür: ein kurioses Rezept für eingekochtes Wasser mit einer ganz besonderen Wirkung.
Kurioses Rezept geht viral – und das ganze Netz lacht sich kaputt
Mädchen kreischt laut auf Boygroup-Konzert - dann passiert das Unglaubliche
Als ein Mädchen aus Texas nach einem Konzertbesuch, bei dem sie sich wohl die „Lunge aus dem Hals schrie“, über Kurzatmigkeit klagt, finden die behandelnden Ärzte etwas …
Mädchen kreischt laut auf Boygroup-Konzert - dann passiert das Unglaubliche
Nächtlicher Husten: Asthmatiker sollten mit Arzt sprechen
Wenn Asthmatiker nachts von Hustenattacken gequält werden, sollten sie immer einen Arzt aufsuchen. Denn hinter nächtlichem Husten kann vieles stecken.
Nächtlicher Husten: Asthmatiker sollten mit Arzt sprechen

Kommentare