+
Küchenfertige Salate sind zwar praktisch, aber die Mühe frischen Salat selbst zu putzen, lohnt sich.

So empfindlich wie Hackfleisch

Viele Keime in Tüten-Salaten entdeckt

  • schließen

München - Tüte auf und fertig: Praktisch sind die bereits gewaschenen Salate aus der Packung schon. Allerdings wurden bei einer Probe von Stiftung Warentest auch viele Keime entdeckt.

Die Juni-Ausgabe von Stiftung Warentest nimmt abgepackte, verzehrfertige Salatmischungen unter die Lupe. Das Ergebnis macht nicht gerade Lust auf die vermeintliche Vitaminration aus der Tüte. Gefährliche Krankheitserreger fanden sich zwar nicht, doch in 9 von 19 küchenfertigen Salaten wurden zu viele Keime entdeckt. Vor allem Hefe konnte bei den Stichproben nachgewiesen werden. Ein Bio-Salat war laut Stiftung Warentest am Verbrauchsdatum sogar verdorben. Bei der mikrobiologischen Qualität waren zehn Salate auf „befriedigend“, acht „ausreichend“ und einer „mangelhaft“. Mit guter oder sehr guter mikrobiologischer Qualität konnte sogar kein einziger der Salate punkten.

Eine Salatmischung von Rewe war im Test am stärksten mit Pestiziden belastet. Ein weiterer Rewe-Salat der Eigenmarke Rewe Bio hätte nicht als Bioprodukt verkauft werden dürfen. Die Tester fanden hier Pestizide, die für Biosalate nicht zugelassen sind. Alle anderen Salatmischungen im Test waren laut Ergebnis gar nicht oder kaum mit Pestiziden belastet.

So empfindlich wie Hackfleisch

Küchenfertiger Salat ist genauso empfindlich wie rohes Hackfleisch - bei unzureichender Kühlung haben Keime leichtes Spiel, geben die Tester zu bedenken. Aber auch bei optimaler Lagerung sind die Packungen nur etwa sechs Tage haltbar.

Menschen mit geschwächtem Immunsystem, Schwangere, Ältere oder Kleinkinder sollten deshalb nach Ansicht der Warentester besser auf den Tüten-Salat verzichten. Am besten kaufen Verbraucher frische Salate und putzen sie selbst. So kann man nicht nur unerwünschte Keime vermeiden, sondern auch wertvolle Inhaltsstoffe sichern. Denn bereits geschnittener Salat verliert einen Großteil seiner Vitamine. 

Fazit: Küchenfertige Salate sind zwar praktisch, aber die Mühe frischen Salat selbst zu putzen, lohnt sich. 

vh

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Lebensmittelmythen - Hätten Sie's gewusst?

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden
Ein Tag im Garten hat für Nathan Davies dramatische Konsequenzen: Er erleidet dabei solche Schmerzen, dass ihm fast eine Bein-Amputation droht. So geht es ihm jetzt.
Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden
Dreifache Mutter stillt noch immer vierjährige Tochter - mit erstaunlichen Folgen
Sarah Everett hat drei Kinder – ihre jüngste Tochter ist vier Jahre alt. Dennoch stillt sie sie noch immer täglich – und bricht damit ein Tabu.
Dreifache Mutter stillt noch immer vierjährige Tochter - mit erstaunlichen Folgen
Leiden Sie an akuter Atemnot? Dann schnell ab zum Arzt
Asthma-Erkrankungen haben stark zugenommen. In Deutschland sterben jedes Jahr vier bis acht von 100.000 Menschen. Doch wie erkenne ich es – und was kann ich tun?
Leiden Sie an akuter Atemnot? Dann schnell ab zum Arzt
Mit Durchfall nach drei bis vier Tagen zum Arzt
Jeder leidet hin und wieder einmal unter Durchfall. Das ist unangenehm, aber in der Regel schnell vergessen. Länger als ein paar Tage sollte Durchfall aber nicht …
Mit Durchfall nach drei bis vier Tagen zum Arzt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.