+
Die Fingerkuppe sollten Diabetiker nur sanft massieren und nicht quetschen.

Diabetes

Vor Blutzuckermessung Finger massieren

Viele Diabetiker müssen ihren Blutzucker selbst kontrollieren. Wer darin noch keine Erfahrung hat, kann das Ergebnis leicht verfälschen. Damit das nicht passiert, sollten sie typische Fehler vermeiden.

Vielen Diabetikern fällt es gerade zu Beginn ihrer Erkrankung schwer, den Blutzucker zu messen. Helfen können etwa Schulungen mit einem Diabetesberater. Darauf weist die " Ärzte Zeitung" auf ihrer Homepage hin.

Grundsätzlich gilt: Vor dem Messen sollten die Hände sauber und trocken sein. Waschen mit warmem Wasser und eine Fingermassage fördern die Durchblutung. Ein schneller Einstich ist weniger schmerzhaft. Und man sollte nicht ständig in den gleichen Finger piksen, sondern die Einstichstellen systematisch wechseln.

Manches kann auch das Messergebnis verfälschen. Zum Beispiel, wenn die Fingerkuppe vor dem Einstich regelrecht gequetscht wird. Denn dann kann auch Gewebeflüssigkeit ins Blut gelangen, so dass der Wert fälschlicherweise zu niedrig ausfällt. Dieses Problem kann auch auftreten, wenn man die Einstichstelle vor der Messung desinfiziert, aber nicht komplett abtrocknet: Das Mittel verflüssigt den Blutstropfen, und das Messergebnis fällt zu niedrig aus.

Umgekehrt kann der Wert zu hoch ausfallen, wenn man sich vor der Messung nicht die Hände gewaschen und etwa Obst geschnitten oder gegessen hat. Dann kann sich noch Glukose und Fruktose an den Fingern befinden.

dpa/tmn

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Bei epileptischem Anfall nach fünf Minuten Notarzt rufen
Epilepsie kann heute medikamentös gut behandelt werden - ein Risiko von Anfällen bleibt jedoch bestehen. Wenn der Anfall nach fünf Minuten noch nicht vorbei ist, muss …
Bei epileptischem Anfall nach fünf Minuten Notarzt rufen
Bereits 2440 Grippefälle in Bayern
Erlangen - Während der aktuellen Grippewelle in Bayern sind bereits 2440 Menschen an dem Virus erkrankt.
Bereits 2440 Grippefälle in Bayern
Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen
Das Frühstück gilt in vielen Ernährungsratgebern als wichtigste Mahlzeit des Tages. Ein Wissenschaftler behauptet jetzt genau das Gegenteil. Der Brite hält das …
Forscher behauptet: Frühstücken ist so schlimm wie Rauchen
Prekäre Zustände in Krankenhäusern: Diese Schwester hat sie satt
München - Übermüdung, Unterbezahlung, Stress. Das alles gehört zum Alltag der Pflegekräfte in deutschen Krankenhäusern. Eine Krankenschwester fordert: Schluss damit! Auf …
Prekäre Zustände in Krankenhäusern: Diese Schwester hat sie satt

Kommentare