+
Wer viel Süßes zu sich nimmt, versetzt seinen Körper in einen Zuckerschock.

Viele trinken es täglich

Vorsicht: Dieses Getränk soll ähnlich wirken wie Heroin

  • schließen

Zu süß, zu ungesund – dennoch trinkt es laut einer Statistik jeder dritte Deutsche mehrmals pro Woche: Doch der Glücksrausch währt nur kurz – mit bitteren Folgen.

168 Gläser pro Jahr, das entspricht viereinhalb Kilo Zucker, ein Glas allein enthält bereits 27 Gramm Zucker: Das ist die verstörende Bilanz von Softdrinks. Doch es scheint, als wäre die Sucht der Deutschen nach der weißen Süße noch immer ungebrochen, obwohl schon seit Jahren Ernährungswissenschaftler vor Limonaden & Co. warnen.

Limonaden so gefährlich wie Heroin? Das verbirgt sich hinter der These

Sätze wie "schlecht für die Zähne" oder "fördert Übergewicht" kennt bereits jedes Kind. Doch was viele nicht wissen: Extrem süße Limonaden sorgen für einen regelrechten Zuckerschock. Die Folge: Die Bauchspeicheldrüse beginnt, Insulin auszuschütten. 20 Minuten später steigt der Blutzuckerspiegel an und überschüssige, zugeführte Energie wird als Fett im Körper gespeichert.

Diese Zwölfjährige hat aus einer Cola-Dose getrunken - es endet mit einem großen Schrecken.

Die hohe Zuckerkonzentration manipuliert unser Gehirn – besonders das Belohnungszentrum. Dieses schüttet daraufhin Hormone, sogenannte Dopamine, aus, welche uns in eine Art Glücksrausch versetzen. Dieser Zustand sei laut Forschungen der Wirkung der Droge Heroin ähnlich. Diese gilt als illegal, stark abhängig machend und sehr gefährlich.

Auch Wodka Bull soll gefährlicher sein als gedacht - und sogar dieselbe Wirkung wie Kokain haben.

Dagegen bindet die in Limonaden enthaltene Phosphorsäure Kalzium, Magnesium und Zink. Es wird mehr Kalzium ausgeschieden, welches allerdings lebenswichtig für den Knochenaufbau ist. Die gefährlichen Folgen eines regelmäßigen hohen Zuckerkonsums: Diabetes und/oder sogar Herzinfarkt.

Lesen Sie auch: Dieser Familienvater hat ein riesiges Loch im Schädel - wegen zu viel Energydrinks?

jp

Kaum zu glauben: Diese fünf Gewohnheiten können Ihre Leber zerstören

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wissenswertes rund um die Weisheitszähne
Nicht immer machen Weisheitszähne Probleme - doch wenn Ärger droht, reagiert man besser früh. Wie entscheidet der Arzt, ob ein Weisheitszahn raus muss? Und warum gibt es …
Wissenswertes rund um die Weisheitszähne
Abwechslung im Homeoffice hält Rücken fit
Den ganzen Tag sitzen ist nie gut. Wer im Homeoffice nicht einmal einen Bürostuhl hat, bekommt das besonders schnell zu spüren. Um den Rücken zu schonen, kann man ruhig …
Abwechslung im Homeoffice hält Rücken fit
Biologe mit düsterer Prognose: "Das Virus, das nach Covid-19 kommt, könnte uns noch viel schlimmer treffen"
Es gibt viele Erreger, die Tiere auf Menschen übertragen können, etwa das Coronavirus. Zwei Wissenschaftler vermuten: Bei dieser Seuche wird es nicht bleiben.
Biologe mit düsterer Prognose: "Das Virus, das nach Covid-19 kommt, könnte uns noch viel schlimmer treffen"
Coronavirus-Infektion viel gefährlicher für Männer: Diese Erklärung haben Forscher
Männer erkranken häufiger an der neuartigen Lungenkrankheit Covid-19 - und sie versterben auch häufiger infolge der Infektion. Wissenschaftler erforschen das Phänomen.
Coronavirus-Infektion viel gefährlicher für Männer: Diese Erklärung haben Forscher

Kommentare