+
Mittags oder abends warm?

Mittags oder abends warm?

Baierbrunn - Eine warme Mahlzeit am Tag sollte sein. Denn viele Lebensmittel wie Kartoffeln oder Bohnen können wir im rohen Zustand gar nicht essen. Doch wann ist die beste Zeit dafür?

Ob sie aber mittags oder abends auf den Tisch kommt, ist unwichtig. Vieles, was wir gekocht oder gebraten essen, ist in roher Form praktisch ungenießbar, erklärt Doris Schwaabe, Fachapothekerin für Ernährung aus München. "Die Tageszeit spielt eine untergeordnete Rolle", sagt sie im Apothekenmagazin "Senioren Ratgeber". Nach einer deftigen Abendmahlzeit sollten bis zum Schlafengehen möglichst drei bis vier Stunden vergehen. So hat der Darm Zeit, sie zu verdauen, bevor sich der Stoffwechsel zur Nacht hin verlangsamt.

ots 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesen fünf Tricks reduzieren Sie Ihren Zuckerkonsum
Jeder Deutsche isst etwa 35 Kilogramm Zucker pro Jahr. Viel zu viel, warnen Ärzte. Wie Sie Schritt für Schritt Ihren Zuckerkonsum reduzieren, erfahren Sie hier.
Mit diesen fünf Tricks reduzieren Sie Ihren Zuckerkonsum
Krass: Wer dieses Merkmal besitzt, überlebt Brustkrebs seltener
Neue Studie enthüllt: Es gibt tatsächlich einen Biomarker für Brustkrebs mit schlechten Heilungschancen. Ist damit eine frühzeitige Erkennung bald möglich?
Krass: Wer dieses Merkmal besitzt, überlebt Brustkrebs seltener
Mutter verliert Hälfte ihres Gewichts - dank eines kleinen Tricks
Eine junge Frau ist nach der Geburt ihres Kindes übergewichtig, depressiv und krank. Doch als sie ein Lebensmittel in ihre Ernährung aufnimmt, ändert sich alles.
Mutter verliert Hälfte ihres Gewichts - dank eines kleinen Tricks
Bei Gürtelrose binnen zwei Tagen mit Therapie beginnen
Mit einem Gang in die Apotheke bekommen Betroffene eine Gürtelrose nicht in den Griff. Denn frei verkäufliche Mittel helfen nicht. Stattdessen sollten Patienten rasch …
Bei Gürtelrose binnen zwei Tagen mit Therapie beginnen

Kommentare