+
Wer sich beim Sport ständig richtig auspowert, sollte ab und zu einen Gang herunterschalten. Denn den Körper könnte das überfordern. Foto: Sebastian Kahnert

Unterfordern statt Auspowern

Warum Sie sich beim Ausdauertraining mäßigen sollten

Effektiver Ausdauersport trainiert das Herz-Kreislauf-System und beugt Krankheiten wie Diabetes vor. Doch Hobbysportler sollten es dabei nicht übertreiben. Ein Fitnessexperte erklärt, warum.

Köln (dpa/tmn) - Auspowern und schwitzen bis zum Anschlag, lautet das Motto bei vielen Hobbysportlern. Dabei macht das Prinzip der subjektiven Unterforderung beim Ausdauersport mehr Sinn, wie Prof. Ingo Froböse erklärt. Er leitet das Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln.

Denn wer nach der Anstrengung noch denkt: "Das mache ich morgen gleich nochmal", der trainiert genau richtig, so Froböse. Geht jemand etwa joggen und kann sich dabei noch mit einem Freund unterhalten, ist er subjektiv unterfordert und nicht völlig ausgelaugt. Auf diese Weise trainiert man im aeroben Bereich: Der Körper hat ausreichend Sauerstoff zur Verfügung und greift auf Fettreserven zurück.

Das Prinzip eignet sich besonders gut für diejenigen, die regelmäßig ihre Ausdauer trainieren wollen. So lässt sich das Herz-Kreislauf-System stärken und Krankheiten wie Diabetes vorbeugen. Ideal sind zwei bis drei 30-minütige Einheiten pro Woche - am besten sind Sportarten wie Walken und Radfahren.

Wer sich am liebsten ständig richtig ins Zeug legt, sollte also ab und zu einen Gang herunterschalten. Denn auf Dauer kann ständiges Auspowern Systeme innerhalb des Körpers überfordern. Das kann etwa zum sogenannten Sportlerburnout oder der Unterdrückung des Immunsystems führen, so Froböse.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Mallorca-Urlaub: Wer folgende "Delikatesse" verspeist, riskiert Infektion mit gefährlichem Parasiten
Mallorca - die Trauminsel der Deutschen. Doch die Urlaubsfreuden werden derzeit getrübt, weil ein gefährlicher Parasit gefunden wurde. So vermeiden Sie eine …
Mallorca-Urlaub: Wer folgende "Delikatesse" verspeist, riskiert Infektion mit gefährlichem Parasiten
Schock-Diagnose Brustkrebs: Was sie für SPD-Politikerin Schwesig bedeutet
Ob Familie, Freunde oder Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen: Egal wer an Brustkrebs erkrankt, die Diagnose flößt immer Angst ein. Doch es gibt viele …
Schock-Diagnose Brustkrebs: Was sie für SPD-Politikerin Schwesig bedeutet
Anti-Aging durch Stress-Abbau - Diese Tipps halten Ihre Zellen jung
Gemüse essen und joggen gehen: Wer denkt, das ist das einzig wahre Rezept, um sich ein jugendliches Aussehen zu bewahren, der irrt. Folgende Maßnahmen spielen eine …
Anti-Aging durch Stress-Abbau - Diese Tipps halten Ihre Zellen jung
Wenig geträumt? Diese Schlafstörung kündigt Demenz Jahre im Voraus an
Zunehmende Vergesslichkeit und Wortfindungs-Störungen: Die Symptome einer Demenz sind unübersehbar. Forscher fanden ein Anzeichen, das Jahre vor ihrem Ausbruch auf …
Wenig geträumt? Diese Schlafstörung kündigt Demenz Jahre im Voraus an

Kommentare