+
Eine Frau demonstriert die Handhabung eines Messgerätes zur Bestimmung des Blutzuckerwertes.

Typ-2-Diabetes

Übergewicht: Wenn Zucker zu Gift wird

Baierbrunn - Wenn Zucker zu Gift wird: Zu viele Pfunde auf den Hüften können die Entwicklung eines Typ-2-Diabetes begünstigen.

"Dicke Menschen brauchen bis zu 20-mal mehr Insulin als Schlanke", erklärt Professor Andreas Pfeiffer, Ernährungsmediziner am Deutschen Institut für Ernährungsforschung in Potsdam-Rehbrücke, in der "Apotheken Umschau". "Kommt in dieser Situation noch eine zuckerreiche Ernährung dazu, für die schnell viel Insulin nötig ist, reicht das, was die Bauchspeicheldrüse produzieren kann, absolut nicht mehr aus. Dann ist Zucker wirklich ein Gift", sagt Pfeiffer. Doch auch Normalgewichtige können von einer beginnenden Insulinresistenz betroffen sein. Dauerhaft zu hohe Blutzuckerwerte erhöhen die Gefahr für Schäden an Blutgefäßen und Nerven.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wieder Masernfälle in mehreren Bundesländern
Berlin - In einigen Bundesländern bereiten Masernviren derzeit wieder Probleme. Mehrere Fälle der hoch ansteckenden Krankheit wurden unter anderem aus Sachsen und Berlin …
Wieder Masernfälle in mehreren Bundesländern
Polyneuropathie: Das sollten Sie wissen
Die einen haben heftige Schmerzen, bei anderen fühlen sich Hände und Beine taub an: Patienten mit einer Polyneuropathie können unterschiedliche Symptome.
Polyneuropathie: Das sollten Sie wissen
Frauen dürfen jetzt nicht mehr über jammernde Männer mit Schnupfen lachen
Frauen dürfen ab sofort nicht mehr über ihre Männer lachen: Eine Wissenschaftlerin hat bewiesen, dass der „Männerschnupfen“ wirklich existiert.
Frauen dürfen jetzt nicht mehr über jammernde Männer mit Schnupfen lachen
So verändert sich der Körper im Alter
Falten, graue Haare und schlechtere Augen - sind Zeichen dafür, dass der Körper altert. Es ist ein langsamer Prozess, der erstaunlich früh beginnt. Was passiert …
So verändert sich der Körper im Alter

Kommentare