+
Schwindel und kalter Schweiß können erste Anzeichen für eine Kreislaufschwäche sein und dann heißt es: einen Gang runterschalten.

Tipps bei Hitze

Wasser statt Alkohol: So übersteht der Kreislauf das Festival

Die Sonne knallt, die Bässe wummern und das mehrere Tage am Stück: Damit der Kreislauf das Musikfestival übersteht, sollten Jugendliche viel Wasser trinken und Alkohol und Drogen meiden, rät Hans-Michael Mühlenfeld, Vorsitzender des Hausärzteverbandes Bremen.

Schwindel und kalter Schweiß können erste Anzeichen für eine Kreislaufschwäche sein und dann heißt es: einen Gang runterschalten. „Wenn der Körper so ein Signal sendet, sollte man darauf hören“, rät Mühlenfeld. Weitertanzen sei dann keine gute Idee: Am besten man setzt oder legt sich eine Weile hin, rät der Arzt.

Wer das ganze Festival genießen möchte, sollte von Anfang an eher auf Alkohol verzichten, empfiehlt Mühlenfeld. „Entweder man betrinkt sich, oder man geht auf ein Konzert - aber besser nicht gleichzeitig.“

Die Top 100 Festivals 2015

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Neuer Diät-Trend aus Übersee: Personal Trainer verrät simplen Trick
Nach der Weihnachtszeit wollen viele wieder ein paar Kilo abspecken - mit dieser neuen Trend-Diät vom prominenten Fitnesstrainer soll das einfach wie nie gehen.
Neuer Diät-Trend aus Übersee: Personal Trainer verrät simplen Trick
Neuer Test: Forscher nutzen Gold, um Krebs in nur zehn Minuten zu erkennen
Weltweit forschen tausende Wissenschaftler an neuen Methoden zur frühzeitigen Krebserkennung. Jetzt gibt es offenbar einen einfachen und schnellen Test.
Neuer Test: Forscher nutzen Gold, um Krebs in nur zehn Minuten zu erkennen
So kann man Blasenentzündungen im Winter vorbeugen
Niedrige Temperaturen können im Winter zu einer Blasenentzündung führen. Es ist aber gar nicht so schwer, Beschwerden vorzubeugen. Experten raten zu diesen drei …
So kann man Blasenentzündungen im Winter vorbeugen
Kind fühlt sich wie "Wackelpudding" - dann beginnt für die Familie ein Albtraum
Als Jensons Mutter sieht, dass ihr Kind ständig das Gleichgewicht verliert, schrillen bei ihr alle Alarmglocken. Zu Recht. Schließlich muss sie um sein Leben bangen.
Kind fühlt sich wie "Wackelpudding" - dann beginnt für die Familie ein Albtraum

Kommentare