+
Kerzen bilden eine rote Schleife. Dies ist ein Symbol für den Kampf gegen Aids.Foto: Florian Schuh/Archiv

Welt-Aids-Tag: Experten sehen keinen Grund zur Entwarnung

Köln - Weltweit wird heute der Welt-Aids-Tag begangen. Der von der AIDS-Organisation der Vereinten Nationen (UNAIDS) organisierte Tag findet jedes Jahr am 1. Dezember statt.

Nach drei Jahrzehnten Aids-Prävention gebe es trotz deutlicher Erfolge in Deutschland keinen Grund zur Entwarnung, sagte Elisabeth Pott, Direktorin der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), vorab.

2013 seien 550 Menschen hierzulande an Aids gestorben, weil ihre Erkrankung erst spät diagnostiziert worden sei. Bundesweit leben rund 80 000 Menschen mit HIV. Weltweit sind rund 35 Millionen Menschen mit dem Virus infiziert.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

ZeckTag: Diese App schützt Sie garantiert vor FSME-Viren
Endlich wieder Frühling – doch es ist auch Zeckenzeit. Damit Sie die lästigen Biester endlich ausfindig machen können, gibt es jetzt die App ZeckTag.
ZeckTag: Diese App schützt Sie garantiert vor FSME-Viren
Zucker-Schock: Die versteckten Kalorien in 60 Produkten
München - Die Stiftung Warentest schlägt Alarm: Der Zuckergehalt von Fertiglebensmitteln sei meist viel zu hoch, heißt es im neuen test-Heft der Stiftung. Der Check.
Zucker-Schock: Die versteckten Kalorien in 60 Produkten
Regierung klärt auf: Das steckt wirklich hinter Impf-Mythen
Impfen – ja oder nein? Die Bundesregierung räumt jetzt im Rahmen der Europäischen Impfwoche unter dem Motto "Impfungen wirken" mit den Gerüchten endgültig auf.
Regierung klärt auf: Das steckt wirklich hinter Impf-Mythen
Das passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie ein Jahr nicht duschen
Einen oder zwei Tage nicht duschen - völlig in Ordnung. Was aber passiert, wenn man sich ein ganzes Jahr lang nicht mehr wäscht?
Das passiert mit Ihrem Körper, wenn Sie ein Jahr nicht duschen

Kommentare