Weniger Gewicht Weniger Alkohol Weniger Salz

Achim - Um Bluthochdruck zu bekämpfen, gibt es – abseits der Medikamente – verschiedene Möglichkeiten, zum Beispiel Gewichtsreduzierung. Mit jedem Kilo weniger verringert sich der Blutdruck um etwa zwei mmHg.

Auch hoher Alkoholkonsum sollte unbedingt vermieden werden. Er wirkt blutdrucksteigernd. Völlig auf Alkohol verzichten sollten Menschen mit schwerem Bluthochdruck.

Schließlich sollten Patienten mit Bluthochdruck ihre Speisen sparsamer salzen, da zuviel Salz den Blutdruck steigern kann. Ohnehin wird mit zwölf Gramm Kochsalz pro Kopf und Tag in der Bundesrepublik zuviel Salz konsumiert, die Hälfte würde völlig ausreichen. Oft handelt es sich dabei um verstecktes Salz in Fleisch- und Wurstwaren, Brot oder anderen fertig verarbeiteten Lebensmitteln.

WWW.dgk.de/gesundheit/

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bahnbrechend: Kann Herzinfarkt jetzt vorab verhindert werden? 
US-Forscher haben ein neues und sicheres Anzeichen für Herzinfarkt entdeckt. Wird diese Erkenntnis dabei helfen, Herzinfarkte in Zukunft vorzubeugen?
Bahnbrechend: Kann Herzinfarkt jetzt vorab verhindert werden? 
Bewegend: Diese Frau hat keine Vagina - und kämpft für eine OP
Es klingt unfassbar: Die 22-jährige Kaylee Moats besitzt keine Vagina. Sie leidet unter einer seltenen Krankheit, die ihr (Liebes-)Leben schwer macht.
Bewegend: Diese Frau hat keine Vagina - und kämpft für eine OP
Alzheimer: Wie ein Sendlinger Ehepaar den Alltag mit der Krankheit bewältigt
Volkskrankheit Alzheimer: Erfahren Sie hier, wie ein Sendlinger Ehepaar den schweren Alltag bewältigt. Und wie Ärzte um Heilmittel kämpfen.
Alzheimer: Wie ein Sendlinger Ehepaar den Alltag mit der Krankheit bewältigt
Die richtigen Fragen stellen: Eine gute Geburtsklinik finden
Die Geburt eines Kindes ist für Eltern ein bedeutendes Ereignis. Oft sind damit auch viele Ängste verbunden. Daher sollte der Ort für die Entbindung gut ausgesucht sein. …
Die richtigen Fragen stellen: Eine gute Geburtsklinik finden

Kommentare