Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen

Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen
+
Die WHO empfiehlt: Patienten sollten kurz vor dem Eingriff nicht mehr rasiert werden. Dies ist eine von 29 Maßnahmen zur Eindämmung von Infektionen in der Chirurgie. Foto: Maurizio Gambarini

Duschen aber nicht rasieren

WHO-Empfehlungen für Operationen

Die Weltgesundheitsorganisation setzt sich für einen besseren Infektionsschutz in den Operationssälen ein. Krankenhäuser und Chirurgie-Praxen sollten daher ganz bestimmte Maßnahmen ergreifen.

Genf (dpa) - Zur Vorbereitung auf eine Operation sollten Patienten stets gebadet oder geduscht, aber nicht mehr kurz vor dem Eingriff rasiert werden. Diese Empfehlung gehört zu den neuen Richtlinien, die die Weltgesundheitsorganisation (WHO) aufgestellt hat.

Zudem sollen Antibiotika nur vor oder während, jedoch möglichst nicht mehr direkt nach einer Operation verabreicht werden. Damit sowie durch eine Reihe weiterer Vorsichtsmaßnahmen könnten lebensgefährliche Infektionen mit Krankenhauskeimen sowie die Ausbreitung von Antibiotikaresistenzen erheblich reduziert werden, erklärte die WHO. Die Organisation legte einen Katalog mit 29 Maßnahmen zur Eindämmung von Infektionen in der Chirurgie vor, der im Fachmagazin "The Lancet Infectious Diseases" veröffentlicht wurde.

Die Empfehlungen - darunter auch konkrete Hinweise auf bestimmte Desinfektionsmittel - beruhen auf 26 Fallstudien, die von 20 Experten ausgewertet wurden. Durch ihre Befolgung könnten Menschenleben gerettet, Behandlungskosten reduziert und Antibiotikaresistenzen eingedämmt werden, erklärte die stellvertretende WHO-Direktorin Marie-Paule Kieny. Patienten, die sich auf eine OP vorbereiten, empfiehlt die WHO, dass sie ihren Arzt fragen, ob er die neuen WHO-Empfehlungen kennt und befolgt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden
Ein Tag im Garten hat für Nathan Davies dramatische Konsequenzen: Er erleidet dabei solche Schmerzen, dass ihm fast eine Bein-Amputation droht. So geht es ihm jetzt.
Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden
So viel essen, wie Sie wollen — und dabei auch noch sechs Kilo abnehmen
Low Carb, Keto oder Stoffwechselkur: Viele Diäten setzen auf kalorienarme Speisen. Doch eine Expertin erklärt, welche Lebensmittel sogar helfen, Gewicht zu verlieren.
So viel essen, wie Sie wollen — und dabei auch noch sechs Kilo abnehmen
Dreifache Mutter spürt Stich im Nacken – dann erlebt sie blanken Horror
Rachel Foulkes-Davies dachte sich nichts, als sie bei der Gartenarbeit einen kleinen Stich im Nacken spürte. Doch dieser veränderte ihr Leben drei Jahre lang.
Dreifache Mutter spürt Stich im Nacken – dann erlebt sie blanken Horror
Ekel-Alarm: Das soll in stillem Wasser oftmals lauern
Stilles Wasser soll gesünder sein, während Kohlensäure für Blähungen sorgt und sogar dick machen soll. Doch Tests haben nun Schauriges ergeben.
Ekel-Alarm: Das soll in stillem Wasser oftmals lauern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.