WHO: Europäer trinken weltweit den meisten Alkohol

Kopenhagen/Baku - Ein Feierabendbier oder zum Essen ein Glas Wein ist für viele ganz normal: Laut einer Untersuchung der Weltgesundheitsorganisation WHO sind die Europäer weltweit die heftigsten Trinker.

Wie es in einer Erklärung bei der europäischen WHO-Regionalkonferenz in Aserbaidschans Hauptstadt Baku am Mittwoch hieß, würden im Durchschnitt in Europa jährlich pro Person 9,24 Liter reinen Alkohols konsumiert. “Über 20% der Erwachsenen betrinken sich mehr oder wenig regelmäßig“, hieß es weiter.

WHO-Regionaldirektorin Zsuzsanna Jakab kündigte in Baku einen Aktionsplan zur Verringerung des Alkoholkonsums an und meinte zur Begründung: “Den Ländern ist sehr wohl bewusst, welche Kosten und Schäden der Alkohol verursacht.“ Der generelle Trend beim Alkoholkonsum der letzten 15 Jahre sei durch einen Rückgang im Westen und einen Anstieg im Osten Europas gekennzeichnet gewesen.

Die Gesundheitsorganisation der Vereinten Nationen will den 53 europäischen Ländern mit dem “Aktionsplan zur Verringerung des schädlichen Alkoholkonsums (2012-2020)“ einen umfassenden Überblick zur Problematik sowie erprobte Konzepte zum Abbau alkoholbedingter Schäden zur Verfügung stellen. Als Gegenmittel empfiehlt die WHO unter anderem Alkoholsteuern, Einschränkungen der Verkaufsstellendichte und der Öffnungszeiten, Altersbegrenzungen, und eine Senkung der Promillegrenzen im Straßenverkehr.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So viel essen, wie Sie wollen — und dabei auch noch sechs Kilo abnehmen
Low Carb, Keto oder Stoffwechselkur: Viele Diäten setzen auf kalorienarme Speisen. Doch eine Expertin erklärt, welche Lebensmittel sogar helfen, Gewicht zu verlieren.
So viel essen, wie Sie wollen — und dabei auch noch sechs Kilo abnehmen
Dreifache Mutter spürt Stich im Nacken – dann erlebt sie blanken Horror
Rachel Foulkes-Davies dachte sich nichts, als sie bei der Gartenarbeit einen kleinen Stich im Nacken spürte. Doch dieser veränderte ihr Leben drei Jahre lang.
Dreifache Mutter spürt Stich im Nacken – dann erlebt sie blanken Horror
Ekel-Alarm: Das soll in stillem Wasser oftmals lauern
Stilles Wasser soll gesünder sein, während Kohlensäure für Blähungen sorgt und sogar dick machen soll. Doch Tests haben nun Schauriges ergeben.
Ekel-Alarm: Das soll in stillem Wasser oftmals lauern
Arzt sieht Frau in TV-Show - und entdeckt Seltsames an ihrem Hals
Was für ein Zufall: Ein Arzt sieht eine Kandidatin in einer TV-Show. Er entdeckt etwas Gefährliches an ihrem Hals – und rettet so ihr Leben.
Arzt sieht Frau in TV-Show - und entdeckt Seltsames an ihrem Hals

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.