+
Obst und Gemüse – Basis einer gesunden Ernährung

So wichtig ist eine gesunde Ernährung

Der Zusammenhang von Gesundheit und Ernährung ist größer, als viele Menschen glauben.

 „Man kann sich gesund und krank essen“, sagt Sven-David Müller, Ernährungswissenschaftler und Buchautor aus Berlin (z. B. Ernährungsratgeber Arthrose und Arthritis, Glück: So genießen Sie jeden Tag, Schlütersche Verlagsgesellschaft).

Experte Sven-David Müller

So ist jeder zweite Deutsche zu dick, sechs Millionen leiden an Typ-2-Diabetes – hier ist Übergewicht die Hauptursache. „Viele Menschen achten zu wenig auf ihre Ernährung“, erklärt der Experte. „Wer sich ständig die Hucke zusäuft oder drei Gyros-Teller reinspachtelt, muss sich nicht wundern, wenn er krank wird.“ Dabei ist die richtige Ernährung das Fundament unserer Gesundheit. Wer richtig isst, kann Krankheiten vermeiden!

Wenig Fett, wenig Süßes, dafür viel Obst, Gemüse und fettarme Milchprodukte: Das sind die Grundregeln einer gesunden Ernährung. Dazu sollte man mindestens zwei Liter am Tag trinken – am besten Mineralwasser oder ungesüßten Tee. Süßigkeiten oder Fastfood sind erlaubt – allerdings in Maßen. „Verzichten Sie nicht ganz auf bestimmte Nahrungsmittel, aber meiden Sie das Übermaß“, rät der Ernährungswissenschaftler.

Eine ausgewogene Ernährung liefert dem Körper nicht nur wertvolle Nährstoffe wie Kohlenhydrate, Eiweiße und Fette, sondern auch wichtige Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente. Wer sich nicht an die Regeln der gesunden Ernährung hält, riskiert seine Gesundheit.

Die Folgen können Übergewicht und Diabetes sein, außerdem begünstigen falsche Ernährungsgewohnheiten die Entstehung von Gelenks- sowie Herz-Kreislauf-Erkrankungen und sogar Krebs. „35 Prozent der Krebserkrankungen wären mit einer gesunden Lebensweise vermeidbar“, sagt Müller.

Erschreckende Zahlen! Er rät: „Halten Sie sich an den griechischen Philosophen Sokrates – der hat schon vor 2500 Jahren gesagt: Lass deine Nahrung deine Medizin sein.“

CS

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hype um Superfood: Ist Kokosöl wirklich so gesund?
Kokosöl gilt als Superfood - Promis und Models schwören darauf, dass es gesund sei und schlank macht. Doch Experten warnen vor dem Konsum.
Hype um Superfood: Ist Kokosöl wirklich so gesund?
Studie enthüllt: Viele Deutsche haben das Rauchen satt
Wer einmal das Rauchen anfängt, dem fällt es oft schwer, damit aufzuhören. Doch jeder zweite Raucher in Deutschland plant den Kampf gegen die Nikotinsucht.
Studie enthüllt: Viele Deutsche haben das Rauchen satt
Bei Eisenmangel nicht gleich zu Tabletten greifen
Selbst bei kleinen Beschwerden greifen viele Verbraucher gleich zu Medikamenten. Bei Eisenmangel ist das jedoch nicht hilfreich. Hier gibt es bessere Maßnahmen.
Bei Eisenmangel nicht gleich zu Tabletten greifen
Wann ist es besser, Deo aufzutragen - morgens oder abends?
Wer viel schwitzt, greift auch öfter zum Deo. Doch wann hilft es am besten - morgens oder abends? Die Aluminium-Debatte erschwert die Frage zusätzlich.
Wann ist es besser, Deo aufzutragen - morgens oder abends?

Kommentare