+
Bei Verletzungen am Finger ist es wichtig, das Pflaster täglich auszutauschen. Denn dort sammeln sich viele Bakterien. Foto: Karl-Josef Hildenbrand

Wunde am Finger: Pflaster täglich wechseln

Auch kleine Schnittwunden an der Hand können sich schnell entzünden. Daher sollte regelmäßig eine neues Pflaster auf die Stelle kommen. Ein Trick hilft, das alte schmerzfrei zu entfernen.

Baierbrunn (dpa/tmn) - Bei einer Schnittverletzung am Finger sollte man das Pflaster täglich erneuern. Denn dort tummeln sich besonders viele Bakterien, wie die Zeitschrift "Apotheken Umschau" (Ausgabe B07/16) erläutert.

Am Rücken könne man es beispielsweise auch zwei bis drei Tage auf der Wunde lassen - solange diese sich nicht entzündet hat und das Pflaster sauber geblieben ist.

Um ein Pflaster möglichst schmerzfrei zu entfernen, sollte man möglichst nah an der Haut bleiben und es nicht nach oben ziehen. Wer auf Nummer sicher gehen will, gibt mit einem Wattestäbchen etwas Baby-Öl auf die Stelle seitlich zwischen Pflaster und Haut - so löst es sich Stück für Stück von selbst. Die Wunde darf aber nicht mit dem Öl in Kontakt kommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bei chronischer Verstopfung Zeit fürs Frühstück nehmen
Was tun bei langfristigen Verdauungsbeschwerden? Der erste Gang ist zum Arzt. Schließt dieser eine ernsthafte Krankheit aus, dann gibt es einige Möglichkeiten, wie …
Bei chronischer Verstopfung Zeit fürs Frühstück nehmen
Junge Frau will abnehmen - so unglaublich sieht sie jetzt aus
Eine junge Frau halbierte ihr Gewicht innerhalb weniger Monate. Heute ist sie kaum wiederzuerkennen. Wie sie das geschafft hat, lesen Sie hier.
Junge Frau will abnehmen - so unglaublich sieht sie jetzt aus
Zwölfjährige trinkt aus Cola-Dose - es endet mit einem Schrecken
Dieser Schluck endete mit einem Albtraum: Ein kleines Mädchen trinkt aus einer Softdrink-Dose und spürt plötzlich etwas Festes im Mund. Es endet im Krankenhaus.
Zwölfjährige trinkt aus Cola-Dose - es endet mit einem Schrecken
Vorsicht: Sehen Ihre Augen so aus? Dann schnell zum Arzt!
Nicht nur an den Ohren oder Fingernägeln können sich Krankheiten zeigen, sondern auch an den Augen. Farbe, Sehschärfe oder Veränderungen können darauf schließen.
Vorsicht: Sehen Ihre Augen so aus? Dann schnell zum Arzt!

Kommentare