+
Krankenkasse: Zahl der Magenverkleinerungen um 40 Prozent gestiegen.

Zahl der Magen-Ops drastisch gestiegen

Hannover -Mit Chirurgie gegen Übergewicht - Immer mehr fettleibige Patienten in Deutschland lassen sich den Magen verkleinern.

Bei den Versicherten der Ersatzkassen stieg die Zahl der Eingriffe von 1.700 im Jahr 2009 auf mehr als 2.400 Fälle 2011, wie die Techniker Krankenkasse (TK) am Dienstag in Hannover mitteilte. Dies entspricht einer Zunahme von rund 40 Prozent. Hochgerechnet auf die gesamte Bevölkerung ergeben sich den Angaben zufolge daraus mehr als 7.000 Eingriffe im vergangenen Jahr.

Für die Zahl der sogenannten Adipositas-Operationen wertete die TK die Daten von rund 19 Millionen Versicherten der Ersatzkassen aus. „Bei den von uns berücksichtigten Eingriffen handelt es sich um solche, die medizinisch notwendig waren“, sagte ein Sprecher auf dapd-Anfrage.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Krass: Diese zwei Charakterzüge schützen Sie vor Depressionen
In Deutschland leiden der Weltgesundheitsorganisation zufolge über vier Millionen Bürger an Depressionen. Doch wie kann man sich dagegen schützen?
Krass: Diese zwei Charakterzüge schützen Sie vor Depressionen
Youtube-Star lässt sich 30 Mal operieren - so sieht sie jetzt aus
Eine junge Frau unterzieht sich unzähligen Schönheitsoperationen – und sieht am Ende ganz anders aus. Was dahinter steckt, ist tragisch.
Youtube-Star lässt sich 30 Mal operieren - so sieht sie jetzt aus
Mit Atemtechniken der Angst entgegentreten
Tief durchatmen - die Atmung spielt in Angstsituationen eine wesentliche Rolle. Das Erlernen einer Atemtechnik kann helfen, Angst und Nervosität besser zu kontrollieren.
Mit Atemtechniken der Angst entgegentreten
Grippewelle 2017/2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen
Schnee und Kälte sorgen gerade für Grippechaos. Hier erfahren Sie alles zu Symptomen einer Grippe-Viren-Infektion und ob sich eine Impfung noch lohnt.
Grippewelle 2017/2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen

Kommentare