+
Zwischen Juli und September wurden in Deutschland rund 27.000 Schwangerschaftsabbrüche gemeldet, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte.

Zahl der Abtreibungen gestiegen

Wiesbaden - Die Zahl der Abtreibungen ist im dritten Quartal dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 1,8 Prozent gestiegen.

Zwischen Juli und September wurden in Deutschland rund 27.000 Schwangerschaftsabbrüche gemeldet, wie das Statistische Bundesamt am Mittwoch mitteilte.

Knapp drei Viertel der Frauen, die im dritten Quartal 2011 eine Abtreibung vornehmen ließen, waren zwischen 18 und 34 Jahren alt. 14 Prozent der Frauen waren zwischen 35 und 39 Jahren alt, 8 Prozent waren 40 Jahre und älter. Die unter 18-Jährigen hatten einen Anteil von vier Prozent.

97 Prozent der gemeldeten Schwangerschaftsabbrüche wurden nach der Beratungsregelung vorgenommen. Medizinische Gründe und Vergewaltigungen waren in drei Prozent der Anlass für den Abbruch. Mit 70 Prozent wurden die meisten Schwangerschaftsabbrüche mit der Absaugmethode durchgeführt. 41 Prozent der Schwangeren hatten vor dem Eingriff noch keine Lebendgeburt.

Die Eingriffe erfolgten laut Statistikamt überwiegend ambulant: 80 Prozent in gynäkologischen Praxen und 18 Prozent ambulant im Krankenhaus. Sechs Prozent der Frauen ließen den Eingriff in einem Bundesland vornehmen, in dem sie nicht wohnten.

dapd

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Erkältung: Symptome, Hausmittel und Ansteckungsgefahr
Eine Erkältung ist nervig und kann sich hinziehen. Welche Tipps gegen fiese Viren helfen und ob pflanzliche Medikamente wirklich etwas bringen, erfahren Sie hier.
Erkältung: Symptome, Hausmittel und Ansteckungsgefahr
Lady Gagas mysteriöse Krankheit: Das steckt hinter Fibromyalgie
Vor kurzem wurde bekannt, dass Popstar Lady Gaga an Fibromyalgie leidet. Deshalb musste sie Konzerte absagen. Aber was steckt überhaupt hinter dieser Erkrankung?
Lady Gagas mysteriöse Krankheit: Das steckt hinter Fibromyalgie
Schlank im Schlaf Diät: Mit diesem Plan schmilzt Ihr Fett
Neues Jahr, neuer (Abnehm-)Vorsatz: Doch im Diätendschungel verliert man schnell den Überblick. "Schlank im Schlaf" hört sich vielversprechend an – doch kann es was?
Schlank im Schlaf Diät: Mit diesem Plan schmilzt Ihr Fett
Low Carb Diät: Was erlaubt und verboten ist, Regeln, Ernährungsplan
Low-Carb verspricht Abnehmwilligen, ruckzuck viele Pfunde purzeln zu lassen. Hollywoodstars und Fitnessgurus schwören darauf. Doch was steckt hinter dem Begriff?
Low Carb Diät: Was erlaubt und verboten ist, Regeln, Ernährungsplan

Kommentare