1 von 8
Der Zahn: Von Krone bis Wurzel Das Gebiss eines Erwachsenen besteht aus 32 Zähnen. Jeder besteht aus der Krone, dem Hals und einer Wurzel, die fest im Knochen eingewachsen ist. Das Zahnfleisch wächst in den Zahn und bildet eine Bakterienbremse.
2 von 8
Von Mark bis Schmelz Von innen nach außen gibt es folgende Schichten: das von Gefäßen und Nerven durchzogene Mark, das Zahnbein und den Schmelz aus Hydroxylapatit und Fluorid als Schutzschild.
3 von 8
Knochen Der Kieferknochen dient als Verankerung für die Zähne, er bleibt nur unter ständigem Druck stabil. Fehlt der Druck, weil ein Zahn ausgefallen ist, baut sich die Knochensubstanz ab.
4 von 8
Jedes Jahr gehen in Deutschland 14 Millionen Zähne verloren. Zahnkiller Nummer eins ist die Paradontitis. Die Zahnfleischentzündung hat Karies vom ersten Platz verdrängt.
5 von 8
Zahnerkrankungen: Karies ist die häufigste Infektionskrankheit des Menschen, nur ein Prozent der Erwachsenen ist kariesfrei. Die Beläge auf den Zähnen produzieren mit dem Zucker aus der Nahrung Säuren, die in den Zahnschmelz eindringen und ihn auflösen.
6 von 8
Pardontitis Die Parodontitis ist eine schwere Entzündung des Zahnfleisches, bei der sich das Gewebe zurückbildet und den Zahnhals nicht mehr fest umschließt. Sie ist die Hauptursache für Zahnverlust.
7 von 8
Plaque & Zahnstein Zahnbelag (Plaque) ist eine bakterielle Ablagerung auf den Zähnen. Bildet er als Kruste eine Verbindung mit dem Zahn, wird er zu Zahnstein. Dieser bakterielle Biofilm muss sorgfältig entfernt werden.
8 von 8
Implantat: Zahn sitzt auf einer Schraube im Knochen

Alles rund um das Thema Zahn

Jedes Jahr gehen in Deutschland 14 Millionen Zähne verloren. Zahnkiller Nummer eins ist die Paradontitis. Die Zahnfleischentzündung hat Karies vom ersten Platz verdrängt.

Auch interessant

Meistgesehene Fotostrecken

Wussten Sie’s? Diese Hausmittel sorgen für schöne Haut
Kosmetik muss nicht teuer sein: Denn viele Lebensmittel sorgen auch ohne chemische Zusätze für eine schöne und gesunde Haut – sehen Sie in der Fotostrecke nach.
Wussten Sie’s? Diese Hausmittel sorgen für schöne Haut
Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken
Von April bis September lauern sie auf ihre Wirte: Holzbock, Schafzecke oder die braune Hundezecke. Die Redaktion klärt die häufigsten Irrtümer auf.
Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken
Macht Müsli wirklich schlank? Die größten Diät-Lügen
Wenig essen, viel essen, mager essen, Bio essen - Diättrends könnten nicht unterschiedlicher sein. Eine Übersicht über die größten Ernährungs-Lügen.
Macht Müsli wirklich schlank? Die größten Diät-Lügen
Von Arteriosklerose merken Betroffene oft jahrelang nichts
An den Folgen von verkalkten Blutgefäßen sterben so viele Europäer wie an kaum einer anderen Erkrankung. Sind Herz, Gehirn oder Beine erstmal betroffen, helfen …
Von Arteriosklerose merken Betroffene oft jahrelang nichts

Kommentare