+
Ein Zahnarztbesuch kann auch im Urlaub notwendig werden. Bei der Kommunikation ohne Missverständnisse hilft eine neue Broschüre. Foto: Julian Stratenschulte

Zahnschmerzen im Urlaub: Broschüre hilft beim Arztbesuch

Der Zahnarztbesuch im Urlaub lässt sich manchmal nicht vermeiden. Was Urlauber dann beachten sollten, steht in einer neuen Broschüre für die beliebten europäischen Reiseländer.

Köln (dpa/tmn) - Wer im Urlaub Zahnschmerzen bekommt und zum Arzt muss, sollte einige Fragen klären: Etwa, wann man nach der Behandlung wieder essen und trinken darf und ob man noch einmal zur Nachbehandlung kommen muss.

Damit das auch in einer fremden Sprache klappt, hat die Initiative proDente eine entsprechende Broschüre mit Übersetzungen der wichtigsten Sätze und Fragen veröffentlicht.

Dazu gehören etwa die Beschreibung der akuten Beschwerden, Hinweise auf Vorerkrankungen und Fragen zum Verhalten nach der Behandlung. Die Broschüre kann man unter prodente.de herunterladen. Es gibt sie auf Englisch, Französisch, Griechisch, Italienisch, Portugiesisch und Spanisch.

Broschüre als pdf

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nichtraucher haben geringeres Risiko für Makuladegeneration
Wer raucht, schädigt nicht nur seine Lunge, sondern auch viele andere Organe. Zigarettenkonsum kann sogar die Sehkraft im Alter beeinträchtigen. Denn das Laster kann …
Nichtraucher haben geringeres Risiko für Makuladegeneration
Auch Aggression deutet bei Diabetes auf Unterzucker hin
Leidet ein Diabetiker an Unterzuckerung, kann aggressives Verhalten gegen seine Umgebung ein Symptom sein. Doch wie sollen sich Angehörige oder Kollegen in dieser …
Auch Aggression deutet bei Diabetes auf Unterzucker hin
Das hilft Ihnen bei Heuschnupfen wirklich sofort
Was hilft gegen die lästigen Beschwerden, wie kann man sich schützen und wie entstehen die Allergien überhaupt? Was Sie dagegen schnell tun können, lesen Sie hier.
Das hilft Ihnen bei Heuschnupfen wirklich sofort
Neue Studie schockt mit Ergebnis: Zu langes Sitzen soll Sie dumm machen
Lahmer Stoffwechsel, Rücken- und Augenschmerzen: Wer stundenlang im Büro sitzt, muss mit allerhand gesundheitlichen Nebenwirkungen rechnen. Doch es kommt noch dicker.
Neue Studie schockt mit Ergebnis: Zu langes Sitzen soll Sie dumm machen

Kommentare