+
ZeckTag zeigt mithilfe eines Zeckenwarners Nutzern an, wo sich die meisten Zecken verstecken.

ZeckTag

Zecken: Diese App schützt Sie garantiert vor FSME-Viren

  • schließen

Endlich wieder Frühling – doch es ist auch Zeckenzeit. Damit Sie die lästigen Biester endlich ausfindig machen können, gibt es jetzt die App ZeckTag.

Was gibt es Schöneres, als bei den ersten Sonnenstrahlen wieder durch Wald und Wiesen zu spazieren? Doch im Frühjahr kann es Ihnen passieren, dass Ihnen unliebsame Weggefährten einen Strich durch die Rechnung machen. Schließlich haben dann Zecken Hochsaison – und besonders 2017 sollen sie sich rasanter denn je ausbreiten.

ZeckTag: Die App zur Zecken-Vorsorge und Soforthilfe

Doch wie kann ich mich dagegen schützen? Und was tun, wenn eines der lästigen Biester bereits zugebissen hat? Schließlich hat nicht jeder sofort Pinzette und/oder Desinfektionsspray oder Alkohol parat. Das Smartphone in den meisten Fällen allerdings schon. Dann könnte Ihnen die App ZeckTag fürs Smartphone weiterhelfen. Hierbei bedeutet das aus dem Englischen stammende Wort "tag" so viel wie Zeichen, Etikett oder Auszeichnung.

Diese laden Sie sich einfach kostenlos vor oder während Ihres Spaziergangs herunter und ein Zeckenwarner informiert Sie darüber, wie hoch gerade das Zeckenrisiko in Ihrer Umgebung ist. Zudem gibt es Tipps zur Vorsorge und Soforthilfe bei Zeckenbissen. Doch wie funktioniert die App genau?

So funktioniert die App ZeckTag

Wer wissen will, wie es um die Zeckenbelastung eines Ortes steht, der sieht bereits beim Öffnen der App ZeckTag anhand einer 2-Phasen-Ampel, wie hoch das Vorkommen der blutsaugenden Parasiten ist. Ist sie rot, sind viele Zecken aktiv. Ist sie dagegen grün, ist die Umgebung sicher.

Der Grund dafür: Zecken machen erst Jagd auf ihre Beute beziehungsweise einen Wirt, wenn es draußen sieben oder mehr Grad sind. Deshalb besitzt die App ein Zeckenbarometer, das die Außentemperatur und die Wetterdaten anzeigt.

Nebenbei klärt die App über diese besondere Milbenart auf und verrät Tricks, wie Sie eine Zecke am schnellsten wieder loswerden. Schließlich ist es wichtig, sie sofort wieder zu entfernen und die Einstichstelle noch bis zu mehrere Wochen zu beobachten. Falls Sie bemerken, dass sie sich rötet oder stark verändert und Sie zudem grippeähnliche Symptome wie Fieber verspüren, sollten Sie besser gleich zum Arzt gehen.

Stichtagebuch, Apotheken-Finder: Das sind die Funktion von ZeckTag

Damit Sie nicht vergessen, daran zu denken, verfügt ZeckTag über ein Stichtagebuch. Darin können Sie den Tag des Zeckenstiches eintragen und sich zudem Notizen machen oder sogar Bilder hinterlegen. Falls Sie Unregelmäßigkeiten entdecken, können Sie so unter Umständen einer Infizierung mit FSME-Viren frühzeitig entgegenwirken.

Die Frühsommer-Meningoenzephalitis sollte schließlich nicht unterschätzt werden – bei zu später oder Nichtbehandlung kann eine Infektion zu einer Hirnhautentzündung und schweren Langzeit-Gehirnschäden führen.

Highlight: Abschließend zeigt Ihnen ein Finder alle verfügbaren Apotheken in der Umgebung an. Dennoch ist es ratsam, dass Sie neben der App auch selbst aktiv werden. FSME-Schutzimpfungen können helfen, eine Virusinfektion zu verhindern. Und wenn Sie in die Natur gehen, sollten Sie am besten immer lange Kleidung tragen.

Von Jasmin Pospiech

Das sind die häufigsten Irrtümer über Zecken

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wussten Sie's? Diese Wirkung soll Aspirin auch noch haben
Wer Kopfschmerzen hat, greift meist zu Aspirin. Doch Forscher haben jetzt eine weitere Anwendungsmöglichkeit: Der Wirkstoff soll auch gut fürs Herz sein.
Wussten Sie's? Diese Wirkung soll Aspirin auch noch haben
Bei Herzschwäche langsam mit Sport starten
Herzpatienten müssen beim Sporttreiben meist sehr vorsichtig sein und dürfen das Organ nicht zu sehr belasten. Deshalb ist es wichtig, vor dem Start einen genauen Plan …
Bei Herzschwäche langsam mit Sport starten
Studie: Parodontitis erhöht das Krebsrisiko von Frauen
Entzündliche Erkrankungen des Zahnfleischs sind schmerzhaft - und nicht ungefährlich. Denn Parodontitis steht offenbar in Zusammenhang mit Krebsleiden bei Frauen.
Studie: Parodontitis erhöht das Krebsrisiko von Frauen
Altersflecken auf den Händen? Unbedingt zur Krebsvorsorge
Altersflecken sind in aller Regel harmlos. Dennoch sollten Sie zur Krebsvorsorge alle zwei Jahre von einem Hautarzt untersucht werden.
Altersflecken auf den Händen? Unbedingt zur Krebsvorsorge

Kommentare