Umfrage

So halten sich die Deutschen gesund

Nürnberg - Um gesund zu bleiben, setzen die Deutschen auf gemeinsame Unternehmungen mit der Familie, Freunden oder dem Haustier und putzen sich regelmäßig die Zähne.

Bei einer Umfrage des Marktforschungsunternehmens GfK, die am Mittwoch in Nürnberg veröffentlicht wurde, landeten die beiden Antworten mit jeweils 71 Prozent auf Platz eins.

Damit widersetzten sich die Deutschen dem weltweiten Trend: Im internationalen Durchschnitt landete ausreichend Schlaf auf dem ersten Platz, gefolgt von gesundem Essen und Bewegung. Genügend Schlaf schaffte es in Deutschland auf Platz zwei, die anderen beiden Antworten nur auf Rang fünf und sechs. In einer repräsentativen Umfrage hatte die GfK im vergangenen Sommer 28.000 Menschen in 23 Ländern dazu befragt, wie sie sich physisch fit halten.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Geburtsmonat hat Einfluss auf die spätere Krankheitsgeschichte
Der Geburtsmonat bestimmt über das Leben - zumindest war das bei Horoskopen bisher so. Doch laut Forschern entscheidet er auch über bestimmte Krankheitsrisiken.
Geburtsmonat hat Einfluss auf die spätere Krankheitsgeschichte
Mit diesen einfachen Mitteln besiegt Fitness-Star ihre hartnäckige Akne
Als ihre Akne nach einem Monat immer noch nicht verschwand, hat die Personaltrainerin drei gebräuchliche Mittel genutzt und auf bestimmte Produkte verzichtet – mit …
Mit diesen einfachen Mitteln besiegt Fitness-Star ihre hartnäckige Akne
Mit Herpes auf der Nasenspitze sofort zum Arzt gehen
Wer sich als Kind mal mit Windpocken angesteckt hat, trägt Varizella-Zoster-Viren in sich. Sie können später als Gürtelrose zurückkehren, aber auch die Augen angreifen. …
Mit Herpes auf der Nasenspitze sofort zum Arzt gehen
Wenn Schmerztabletten Kopfschmerzen noch verstärken
Bei Kopfschmerzen greifen viele zur Schmerztablette. Dabei ist dies nicht immer der beste Weg zu einer dauerhaften Linderung - die Schmerzen können dadurch sogar …
Wenn Schmerztabletten Kopfschmerzen noch verstärken

Kommentare