+
Große Karnevalsumzüge können zwar lustig sein, kleinere Kinder aber auch schnell überfordern. Foto: Christoph Schmidt

Große Karnevalsumzüge können für Kinder Stress bedeuten

Viele verkleidetete Menschen und laute Musik. Ein großer Karnevalsumzug kann ein Kindergartenkind schnell überfordern. Eltern sollten dann gut abwägen, wie sinnvoll es ist, die Veranstaltungen zu besuchen.

Fürth (dpa/tmn) - Umzüge in den Karnevals-Hochburgen sind für viele Kinder spannend - Eltern sollten es dort aber nicht übertreiben. Das ist natürlich vom Alter abhängig, im Kindergartenalter kann so ein großer Umzug das Kind vielleicht überfordern.

So sollten Eltern darauf achten, dass beispielsweise keine Betrunkenen es einfach anfassen - etwa am Kopf tätscheln - oder es blöd ansprechen. "Wichtig ist dann, als Eltern keinen Alkohol zu trinken und das Kind im Blick zu behalten", sagt Maria Große Perdekamp. Sie ist Leiterin der Onlineberatung der Bundeskonferenz für Erziehungsberatung.

Wie lange ein Kind durchhält, hängt dann von ganz unterschiedlichen Faktoren ab: Wie ist das Wetter und wie spannend ist der Umzug? Ist es sehr voll, eng und kalt, wird es dem Kind schneller zu viel. Große Perdekamp empfiehlt, zu überlegen, ob man mit einem Kindergarten-Kind wirklich zum ganz großen Umzug muss. "Es gibt ja auch kleinere Stadtteil-Umzüge, die vielleicht schöner für Familien sind", sagt die Expertin. Und Eltern könnten überlegen, stattdessen mit Freunden und anderen Kindern eine kleine Feier daheim zu organisieren - Kamelle und Kostüme darf es natürlich trotzdem geben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Überraschender Sieger: Dieses Fast-Food-Restaurant ist das beste
Viele Marken punkten mit einer großen Auswahl an frischem und geschmacklich gutem Essen. Bei der Beratung gibt es jedoch Nachholbedarf.
Überraschender Sieger: Dieses Fast-Food-Restaurant ist das beste
Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden
Ein Tag im Garten hat für Nathan Davies dramatische Konsequenzen: Er erleidet dabei solche Schmerzen, dass ihm fast eine Bein-Amputation droht. So geht es ihm jetzt.
Mann jätet Unkraut - kurz darauf will er sich am liebsten das Bein abschneiden
Krypto-Guru sagt voraus: Diese unfassbare Summe soll Bitcoin bald wert sein
Der Bitcoin-Kurs unterliegt heftigen Schwankungen – dennoch glauben viele Krypto-Experten, dass er sich bald wieder stabilisiert. Sie gehen sogar noch weiter.
Krypto-Guru sagt voraus: Diese unfassbare Summe soll Bitcoin bald wert sein
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg
Bier ist eines der Lebensmittel, bei dem man sich nicht unbedingt auf das Mindesthaltbarkeitsdatum verlassen sollte. Warum, erfahren Sie hier.
Vorsicht: Schütten Sie abgelaufenes Bier bloß nicht weg

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.