+
Laut dem Finanzgericht Sachsen haben bereits Unternehmensstarter einen Anspruch auf die Erteilung einer Steuernummer für Umsatzsteuerzwecke. Foto: Daniel Karmann

Gründer haben Anspruch auf Erteilung einer Steuernummer

Berlin (dpa/tmn) - Voraussetzung für eine ordnungsgemäße Rechnung ist die Angabe der Steuernummer. Das Finanzgericht Sachsen entschied daher, dass Unternehmern die Erteilung einer Steuernummer nicht verwehrt werden darf.

Unternehmer brauchen Unternehmer die Steuernummer, um ihren Kunden eine vollständige Rechnung ausstellen zu können. "Auf die Erteilung einer Steuernummer haben Unternehmer deshalb einen Anspruch", erklärt Constanze Grüning vom Bund der Steuerzahler mit Blick auf ein Urteil des Finanzgerichts Sachsen (Az.: 8 K 650/14).

Wer ein Unternehmen gründet, muss vor Beginn meist ein Gründerfragebogen ausfüllen und an das zuständige Finanzamt schicken. In dem vom Finanzgericht Sachsen entschiedenen Fall reichte ein Unternehmer diesen Fragebogen bei seinem Finanzamt ein. Er gab darin an, voraussichtlich eine selbstständige Tätigkeit auszuführen und entsprechende Umsätze zu erzielen. Das Finanzamt hingegen vermutete, dass keine unternehmerischen Tätigkeiten geplant waren und verweigerte daher die Erteilung einer Steuernummer.

Zu Unrecht, wie das Gericht entschied: Der Anspruch auf Erteilung einer Steuernummer für Umsatzsteuerzwecke besteht bereits dann, wenn der Antragsteller ernsthaft erklärt, selbstständig einen Gewerbebetrieb zu betreiben. Vor allem für Jungunternehmer ist dies erfreulich, da sie sich auf dieses Urteil beziehen können, wenn das Finanzamt bezweifelt, dass sie selbstständig tätig werden und aus diesem Grund die Erteilung einer Steuernummer verweigert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit nur 25 Jahren: So wurde dieser Mann zum Bitcoin-Millionär
Dieser US-Amerikaner ist mit 25 Jahren schon Millionär – mithilfe der Kryptowährung wurde er in kürzester Zeit megareich. Erfahren Sie hier, wie er das gemacht hat.
Mit nur 25 Jahren: So wurde dieser Mann zum Bitcoin-Millionär
Frisches Brennholz darf im Winter nicht genutzt werden
Wer im Sommer nicht vorgesorgt hat, schaut zu Beginn der Kamin-Saison in die Röhre. Um eine gemütliche Atmosphäre zu erzeugen ist trockenes Brennholz nötig. Aus …
Frisches Brennholz darf im Winter nicht genutzt werden
Weichmacher, Mineralöle & Co.: So sehr schaden Ihnen Kokosprodukte
Kokosöl und -wasser werden von Promis und Fitnessgurus mega-gehypt. Doch jetzt kommt heraus: Viele Produkte weisen laut Ökotest bedenkliche Schadstoffe auf.
Weichmacher, Mineralöle & Co.: So sehr schaden Ihnen Kokosprodukte
Erkältungsratgeber: Gut vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel
Eine Erkältung ist nervig und kann manchmal sehr lange dauern. Welche Tipps gegen fiese Viren helfen und ob pflanzliche Medikamente was bringen, erfahren Sie hier.
Erkältungsratgeber: Gut vorbeugen, Turbo-Tipps und Hausmittel

Kommentare