+
Laut dem Finanzgericht Sachsen haben bereits Unternehmensstarter einen Anspruch auf die Erteilung einer Steuernummer für Umsatzsteuerzwecke. Foto: Daniel Karmann

Gründer haben Anspruch auf Erteilung einer Steuernummer

Berlin (dpa/tmn) - Voraussetzung für eine ordnungsgemäße Rechnung ist die Angabe der Steuernummer. Das Finanzgericht Sachsen entschied daher, dass Unternehmern die Erteilung einer Steuernummer nicht verwehrt werden darf.

Unternehmer brauchen Unternehmer die Steuernummer, um ihren Kunden eine vollständige Rechnung ausstellen zu können. "Auf die Erteilung einer Steuernummer haben Unternehmer deshalb einen Anspruch", erklärt Constanze Grüning vom Bund der Steuerzahler mit Blick auf ein Urteil des Finanzgerichts Sachsen (Az.: 8 K 650/14).

Wer ein Unternehmen gründet, muss vor Beginn meist ein Gründerfragebogen ausfüllen und an das zuständige Finanzamt schicken. In dem vom Finanzgericht Sachsen entschiedenen Fall reichte ein Unternehmer diesen Fragebogen bei seinem Finanzamt ein. Er gab darin an, voraussichtlich eine selbstständige Tätigkeit auszuführen und entsprechende Umsätze zu erzielen. Das Finanzamt hingegen vermutete, dass keine unternehmerischen Tätigkeiten geplant waren und verweigerte daher die Erteilung einer Steuernummer.

Zu Unrecht, wie das Gericht entschied: Der Anspruch auf Erteilung einer Steuernummer für Umsatzsteuerzwecke besteht bereits dann, wenn der Antragsteller ernsthaft erklärt, selbstständig einen Gewerbebetrieb zu betreiben. Vor allem für Jungunternehmer ist dies erfreulich, da sie sich auf dieses Urteil beziehen können, wenn das Finanzamt bezweifelt, dass sie selbstständig tätig werden und aus diesem Grund die Erteilung einer Steuernummer verweigert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Joghurtbecher nicht zusammenstecken
Deutschlands Recycling-System ist alles andere als einfach. Besonders wenn es um die Gelbe Tonne geht, muss man einiges bedenken. Das gilt auch für die Entsorgung von …
Joghurtbecher nicht zusammenstecken
Frau putzt sich die Nase - kurz darauf bricht ihre Augenhöhle
Eine Frau putzt sich so fest die Nase, dass ihre Augenhöhle bricht. Schlimmer noch: Laut medizinischem Bericht ist sogar von einem Bruch im Schädel die Rede.
Frau putzt sich die Nase - kurz darauf bricht ihre Augenhöhle
Spargel und Fenchel aus dem Meer
Wenn der Meeresspiegel steigt, versalzen die Böden. Im Ökowerk Emden wird für ein internationales Forschungsprojekt erprobt, welche Pflanzen sich in salziger Umgebung …
Spargel und Fenchel aus dem Meer
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken
Familien im englischen Kent sollen ihr gemeinsames Planschbecken im Garten abbauen - angeblich weil Eindringlinge darin ertrinken könnten. Hier die Geschichte.
Familien müssen Planschbecken abbauen - damit Einbrecher nicht darin ertrinken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.