+
Der Hunger ist groß - denken viele Kinder zumindest. Und dann essen sie doch nicht alles auf. Foto: Jens Büttner

Halbvoller Teller ist bei Kindern normal

Ithaca (dpa/tmn) - Den Teller vollgeschaufelt, aber nur die Hälfte gegessen: Was Eltern wahnsinnig macht, ist von Kindern laut einer Analyse aus den USA keine böse Absicht.

Kinder essen durchschnittlich nur 60 Prozent von dem, was sie sich auf den Teller gepackt haben. Das zeigt eine Studie aus den USA. Kinder müssten erst lernen, was sie gerne essen und wie viel sie brauchen, um satt zu werden, schreiben die Forscher. Es sei ganz natürlich, dass Mädchen und Jungen das schlecht einschätzen können.

Eltern sollten ihren Nachwuchs in diesem Fall nicht dazu zwingen, alles aufzuessen. Die Kinder seien nicht verschwenderisch, und es sei auch kein persönlicher Angriff. Für die Studie wurden Ergebnisse aus Untersuchungen mit 300 Grundschulkindern ausgewertet.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wäschefalten nervt? Diese geniale Erfindung ist Ihre Rettung
Ob T-Shirts, Hosen oder Handtücher: Diese Faltmaschine legt Ihre Wäsche in nur wenigen Minuten zusammen. Würden Sie sich den Haushaltsroboter zulegen?
Wäschefalten nervt? Diese geniale Erfindung ist Ihre Rettung
Umsonst essen: Die legendäre McDonald's-VIP-Karte gibt es wirklich
Man hat oft von ihr gehört, aber noch nie eine gesehen: Die VIP-Karte von McDonald's, mit der man kostenlos Burger und Co. essen kann, ist keine urbane Legende.
Umsonst essen: Die legendäre McDonald's-VIP-Karte gibt es wirklich
Kellner ärgert sich über Trinkgeld - und dann kommt dieser Brief
Eine Episode der ganz besonderen Art hat ein Kellner erlebt und er wird sie nicht so schnell vergessen. Vier Teenager wissen nicht, was sie tun...
Kellner ärgert sich über Trinkgeld - und dann kommt dieser Brief
Nach Schulprojekt im Rollstuhl - Versicherung muss zahlen
Seit einem Unfall bei einem Schulprojekt sitzt Jochen Knoop im Rollstuhl. Doch die gesetzliche Versicherung der Schule weigerte sich zu zahlen. Nach fünf Jahren …
Nach Schulprojekt im Rollstuhl - Versicherung muss zahlen

Kommentare