+
Schwarze Haare lassen das Gesicht älterer Frauen hart und streng wirken. Deswegen ist es besser, sie hell zu färben. Foto: Gregor Fischer/dpa

Guter Look im Alter

Hellere Haarfarben lassen Gesicht weicher wirken

Längere Haare können bei Frauen auch im fortgeschrittenen Alter gut aussehen. Zu diesem Look ermutigen selbst Stilberater. Von einer anderen Maßnahme raten sie entschieden ab.

Schmitten (dpa/tmn) - Früher trugen ältere Damen mehr oder weniger einen Einheitslook: kurze Haare, meist mit Dauerwelle. Heute trauen sich immer mehr Frauen, die Haar wachsen zu lassen. "Je nach Gesichtsform und Haarstruktur kann das auch im Alter gut aussehen", sagt Stilberaterin Petra Schreiber.

Nur von einem rät sie ab: die Haare im Alter sehr dunkel zu färben. "Schwarze Haare lassen das Gesicht häufig hart und streng wirken - und sie betonen manchmal die Falten." Schreiber empfiehlt eher weiche, luftige Schnitte und hellere Farben.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entdecken Sie DAS auf Euromünzen, winken 10.000 Euro und mehr
Wer sich manche in seinem Geldbeutel genauer anschaut, hält am Ende vielleicht einen wahren Schatz in Händen. Auf was Sie dabei achten müssen, lesen Sie hier.
Entdecken Sie DAS auf Euromünzen, winken 10.000 Euro und mehr
Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen
Die kalte Jahreszeit sorgt gerade für Grippechaos. Hier erfahren Sie alles zu Symptomen einer Grippe und ob sich eine Impfung noch lohnt.
Grippewelle 2018: Das müssen Sie jetzt zu Influenza wissen
Einfacher Trick: So sehen Sie ganz einfach, ob Ihr Ei noch gut ist
Wir verraten Ihnen eine einfache und schnelle Methode, mit der Sie auf den ersten Blick sehen, ob Ihr Ei noch gut ist - und zwar in der Pfanne.
Einfacher Trick: So sehen Sie ganz einfach, ob Ihr Ei noch gut ist
Ikea ruft sein Schaumkonfekt zurück – wegen Mäusen
Das Einrichtungshaus Ikea muss sein Schaumkonfekt aus seinem Schwedenshop herausnehmen. Der Grund dafür ist außergewöhnlich.
Ikea ruft sein Schaumkonfekt zurück – wegen Mäusen

Kommentare