+
Ein genauer Blick kann viel Ärger sparen: Falschgeld erkennt man am Hologramm, Wasserzeichen und Relief. Foto: Sven Hoppe

Sicherheitsmerkmale von Noten

Hologramme, Wasserzeichen und Relief: Falschgeld erkennen

Über Euro-Noten freut sich jeder. Die Begeisterung lässt aber schnell nach, wenn sich darunter Falschgeld befindet. Erkennbar sind die Blüten an einigen Sicherheitsmerkmalen.

Berlin (dpa/tmn) - Um Falschgeld zu erkennen, sollten sich Verbraucher einige Sicherheitsmerkmale von Geldscheinen einprägen. Sie können auf Hologramme, Wasserzeichen und Glanzstreifen im Geldschein achten, wie die Bundesbank auf ihrer Internetseite rät.

Mit den Finger können Verbraucher auf der Vorderseite des Geldscheins einige erhabene Teile des Druckbild fühlen - zum Beispiel den Copyright-Vermerk auf dem Schein. Die Schriftzeichen BCE, ECB, EZB, EKT, EKP bei der ersten Serie oder die fühlbare Wertzahl bei der sogenannten Europa-Serie weisen ein deutlich spürbares Relief auf. Bei der Europa-Serie handelt es sich um die zweite Serie der Euroscheine, die seit 2013 gestaffelt über mehrere Jahre in Umlauf gebracht wird. Wer den Schein ins Gegenlicht hält, sieht das Wasserzeichen und den Sicherheitsstreifen. Beim Kippen verändern sich außerdem die Hologramm-Elemente auf dem Schein.

Wer vermutet, dass es sich bei einem Geldschein um Falschgeld handelt, sollte diesen Schein nicht weitergeben. Verbraucher könnten sich dadurch strafbar machen, warnt das  Bundeskriminalamt (BKA). Es rät dazu, den Geldschein zunächst in einen Briefumschlag zu stecken - schließlich könnten Fingerabdrücke darauf wertvolle Spuren sein. Anschließend sollten Betroffene die Polizei verständigen oder das Geld zur nächsten Polizeidienststelle bringen.

Bundesbank zu Falschgeld

Bundeskriminalamt zu Falschgeld

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So geht Sonnenschutz richtig
Damit die Haut gesund und schön bleibt, braucht sie effektiven Schutz vor der Sonne. Ein bisschen Creme am Morgen reicht dafür nicht aus. Wie es richtig geht, erklärt …
So geht Sonnenschutz richtig
Vor 70 Jahren wurde die D-Mark eingeführt
Die D-Mark steht für Stabilität und Aufschwung. Die 1948 eingeführte Währung hat die Entwicklung Deutschlands nach dem Krieg mitgeprägt. Und noch immer haben Mark und …
Vor 70 Jahren wurde die D-Mark eingeführt
Diese Zutat sollte nie ins Rührei - und doch machen es viele
Rührei gehört für die Deutschen zu einem gelungenen Frühstück. Doch eine Zutat hat darin ganz und gar nichts verloren - behauptet ein Experte.
Diese Zutat sollte nie ins Rührei - und doch machen es viele
Zehn Tipps für den besseren Schlaf
Gedanken kreisen um die Sorgen von morgen, man kommt einfach nicht zur Ruhe: Unser Schlaf ist Seismograph von Körper und Seele. Etwa jeder dritte Deutsche schläft …
Zehn Tipps für den besseren Schlaf

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.