Segelflugzeug prallt gegen Felswand - Rettungseinsatz läuft 

Segelflugzeug prallt gegen Felswand - Rettungseinsatz läuft 
+
An warmen Sommertagen sollte immer ein Glas Wasser auf dem Schreibtisch stehen, da der Trinkbedarf ansteigt. Foto: Ralf Hirschberger

Im Büro bei Hitze viel trinken

Steigen die Temperaturen über 20 Grad, sollten Berufstätige mehr als gewöhnlich trinken. Denn wer nicht mit genügend Flüssigkeit versorgt ist, kann meist nicht mehr so viel leisten.

Berlin (dpa/tmn) - Büroarbeiter sollten darauf achten, dass sie im Sommer ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen. "Zwei bis drei Liter zu trinken, ist optimal", sagt Anette Wahl-Wachendorf, Vizepräsidentin des Verbands der Betriebs- und Werksärzte.

Am besten stellt man sich am Morgen eine Flasche auf den Tisch - und füllt die dann ein- bis zweimal nach. So haben Beschäftigte einen guten Überblick darüber, ob sie tatsächlich ausreichend Flüssigkeit aufnehmen. Trinken Mitarbeiter zu wenig, beeinflusst das unter anderem ihre Leistungsfähigkeit.

Als Getränk bietet sich Wasser an. Für den Geschmack können Berufstätige zum Beispiel Zitronenscheiben oder Minzeblätter ergänzen. Gut sind außerdem ungesüßte Tees. Auf Saft sollten Berufstätige dagegen lieber verzichten, um nicht zu viele Kalorien zu sich zu nehmen, rät Wahl-Wachendorf. Übrigens: Der erhöhte Trinkbedarf besteht ab 20 Grad und mehr.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mit diesem Bier wollen die Toten Hosen Bayern und Deutschland versöhnen
Die Toten Hosen sind für ihre Liebe zum Altbier bekannt, aber jetzt überraschen sie alle mit einer seltsamen Entscheidung und einem kuriosen Detail zum München-Konzert …
Mit diesem Bier wollen die Toten Hosen Bayern und Deutschland versöhnen
Ikea verschärft sein Rückgaberecht weiter
Früher konnten Ikea-Kunden jederzeit die gekaufte Ware zurückgeben. Erst kürzlich setzte der schwedische Modehändler eine Frist für den Umtausch fest. Jetzt müssen …
Ikea verschärft sein Rückgaberecht weiter
DHL, Hermes & Co.: Darum klingeln Paketboten immer seltener
Die Deutschen bestellen immer häufiger in Online-Shops. Doch die Leidtragenden sind die Paketboten - ihr Job wird immer härter und der Druck immer größer.
DHL, Hermes & Co.: Darum klingeln Paketboten immer seltener
Daraus besteht der "Käse" auf McDonald's-Burgern
Fast-Food-Ketten stehen ja eigentlich permanent in Verdacht, ihre Burger mit Zutaten aus einem Chemiebaukasten zu basteln. Wie sieht es denn beim Käse aus?
Daraus besteht der "Käse" auf McDonald's-Burgern

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.