+
Das Erdbeben in Neuseeland hat zahlreiche Straßen zerstört. Reisende müssen daher mit Straßensperrungen rechnen. Foto: David Alexander

Zivilschutzbehörde

Informationen über Folgen des Erdbebens in Neuseeland

Neuseeland-Reisende können auf den Webseiten der Zivilschutzbehörden Informationen über die Orte beziehen, die vom Erdbeben betroffen sind. Darunter sind unter anderem Hinweise zu aktuellen Straßensperren.

Berlin (dpa/tmn) - Nach dem Erdbeben in Neuseeland können sich Reisende auf den Seiten der neuseeländischen Zivilschutzbehörden über die aktuelle Lage informieren. Darauf weist das Auswärtige Amt hin.

Unter www.civildefence.govt.nz finden sich zum Beispiel aktuelle Warnhinweise. Wer bald eine Reise in das Land plant oder bereits vor Ort ist, findet dort auch weiterführende Links - etwa eine Übersicht zu gesperrten Straßen. Das Auswärtige Amt rät außerdem, sich über neuseeländische Medien über die aktuelle Situation auf dem Laufenden zu halten. Das Zentrum des Bebens der Stärke 7,5 bis 7,9 lag nördlich von Christchurch auf der Südinsel. Besonders betroffen war der Ort Kaikoura.

Seite der neuseeländischen Regierung zu Straßen

Neuseeländische Zivilschutzbehörden

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Donald Trump ließ Geisteszustand prüfen - schaffen Sie seinen Test?
Donald Trump wollte seinen Kritikern beweisen, dass es um seine geistige Gesundheit bestens bestellt ist - und ließ sich testen. Wie viele Punkte schaffen Sie?
Donald Trump ließ Geisteszustand prüfen - schaffen Sie seinen Test?
Geniale Putz-Tricks: Damit wird echt alles sauber
Ventilator mit Kissenbezügen entstauben oder die Fusselrolle übers Fliegengitter rollen: Diese fünf Putz-Tricks sind genial und praktisch zugleich.
Geniale Putz-Tricks: Damit wird echt alles sauber
Insekten zum Probeessen auf Grüner Woche
Auf der Suche nach neue Geschmacksreizen ist die Nahrungsbranche erfindungsreich. Jetzt soll Krabbeltieren der Durchbruch in deutschen Küchen gelingen.
Insekten zum Probeessen auf Grüner Woche
Prokrastination & Co.: So werden Sie schlechte Angewohnheiten los
Mit zunehmendem Alter entwickeln und verinnerlichen wir Angewohnheiten, die uns eigentlich gar nicht gut tun. Doch Sie können sich davon befreien - so geht's.
Prokrastination & Co.: So werden Sie schlechte Angewohnheiten los

Kommentare