+
Jeder Vierte empfindet Vorweihnachtszeit als Stress.

Jeder Vierte empfindet Vorweihnachtszeit als Stress

Hamburg - Geschenke kaufen, Plätzchen backen und Familienbesuche: Jeder vierte Deutschen empfindet die Vorweihnachtszeit als Stress.

Für jeden vierten Deutschen bedeutet die Vorweihnachtszeit Anspannung anstatt Entspannung. Beim Einkauf von Geschenken und den Festvorbereitungen würden sich viele Menschen selbst stärker unter Druck setzen, als es letztlich nötig sei, heißt es in einer Umfrage, die die Techniker-Krankenkasse am Dienstag in Hamburg veröffentlichte.

Demnach sollten sich Gestresste entscheiden, welche Termine wichtig sind und welche Besorgungen zu welchem Zeitpunkt erledigt werden. Die Erkenntnisse stützen sich auf eine repräsentative telefonische Befragung, die das Meinungsforschungsinstitut Forsa im Auftrag der Techniker-Krankenkasse erstellt hat. Dafür wurden 1026 Menschen im Alter ab 18 Jahren befragt.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ratgeber-Charts: Alexandra Reinwarth zurück an der Spitze
Sich von lästigen sozialen Verpflichtungen zu befreien, fällt vielen schwer. Alexander Reinwarth schildert in ihrem Buch, wie einfach es geht, und landet damit erneut …
Ratgeber-Charts: Alexandra Reinwarth zurück an der Spitze
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Wäsche waschen ist nicht schwer. Doch Vorsicht: Bei der Waschmaschine muss man einiges beachten. Mit diesen Tipps wird die Wäsche strahlend sauber.
Richtig waschen: Sieben Tricks, die Sie noch nicht kannten
Welche Nebenjobs bringen mir richtig viel Geld?
Egal, ob Student, Senior oder Teilzeitbeschäftigter: Ein Nebenjob kann helfen, die Kasse etwas aufzubessern. Doch welche Nebenjobs bringen wirklich viel Geld?
Welche Nebenjobs bringen mir richtig viel Geld?
Krass: Kaufen Sie in diesem Laden, sparen Sie 250 Euro im Jahr
Wo kaufen Sie am günstigsten ein? Ist es doch die Eigenmarke beim Supermarkt - oder noch immer bei Lidl & Co.? Das Ergebnis wird Sie überraschen.
Krass: Kaufen Sie in diesem Laden, sparen Sie 250 Euro im Jahr

Kommentare