+
Ein bisschen Gymnastik tut gut - das viele Sitzen strapaziert den Rücken der meisten Büro-Arbeiter.

Ablenkung im Büro

Ab auf die Spitzen: Übungen helfen gegen schwere Beine

Rauchen ist ungesund, fettes Essen ebenfalls. Doch auch langes Sitzen schadet der Gesundheit. Mitarbeiter sollten daher regelmäßig am Schreibtisch Übungen machen, um Krankheiten vorzubeugen.

Stundenlanges Sitzen im Bürostuhl stört die Durchblutung in den Beinen. Mitarbeiter können mit kleinen Übungen gegensteuern, damit sie nicht dick und schwer werden. Darauf weist die gesetzliche Unfallversicherung VBG hin.

Gut ist zum Beispiel, sich hinter den Bürostuhl zu stellen und sich auf der Rückenlehne abzustützen. Dann öffnen Berufstätige die Füße schulterbreit und beugen die Kniegelenke leicht ein. Anschließend stellen sie sich langsam auf die Fußspitzen, rollen die Füße ab und stellen sich wieder auf die Fußspitzen. Die Übung sollten sie zehnmal wiederholen.

Eine andere Möglichkeit ist, im Sitzen das rechte Bein etwa 30 Zentimeter vom Boden anzuheben und dann fünfmal rechts- und dann linksherum zu kreisen. Anschließend wiederholen Mitarbeiter die gleiche Übung mit dem linken Fuß. Dann beide Füße auf dem Boden vor sich ausstrecken, die Zehen im Schuh erst spreizen und zum Körper hin anziehen.

Broschüre der VBG: Kleine Entspannungshilfen für zwischendurch

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nicht ohne Ausbildung: Energieberater sind gefragte Experten
Energieberater sind in aller Munde. Förderprogramme für effizientes Bauen und eine strenge Verordnung sorgen für eine gute Auftragslage. Den einen Weg in den Job gibt es …
Nicht ohne Ausbildung: Energieberater sind gefragte Experten
Verurteilter Betrüger charakterlich ungeeignet fürs Lehramt
Ob Polizist oder Richter - für einige Berufe muss man charakterlich geeignet sein. Diese Anforderung besteht auch für Lehrer. Was das im Einzelnen bedeuten kann, zeigt …
Verurteilter Betrüger charakterlich ungeeignet fürs Lehramt
Der Neue im Team: Im Job gut ankommen
Neuer Job, neues Glück? Ganz so einfach ist der Wechsel des Arbeitsplatzes nicht immer. Schließlich geht es nicht nur darum, die neuen Aufgaben zu erledigen - sondern …
Der Neue im Team: Im Job gut ankommen
IQ-Test für Schlaue: Wie viele Dreiecke finden Sie? 
Diesen Rätsel-Klassiker lösen angeblich nur Menschen mit einem IQ von mehr als 120. Haben Sie den Durchblick? 
IQ-Test für Schlaue: Wie viele Dreiecke finden Sie? 

Kommentare