+
Einen Vortrag halten: Das ist für so manchen Arbeitnehmer der blanke Horror - was wiederum schnell zum Karrierekiller werden kann.

Angst vor Vorträgen - Soziale Phobien als Karrierekiller

Lübeck - Teambesprechungen oder Vorträge: Was für viele ganz normal ist, stellt für Menschen mit sozialer Phobie oft ein großes Problem dar. Und nicht selten wirkt sich das negativ auf die Karriere aus.

Anspannung und Angst vor Gesprächen oder Konferenzen im Job können auf eine soziale Phobie hindeuten. Auch Schwitzen, Zittern, Erröten sowie Schwindel und Beklemmung während der Arbeit sind Anzeichen. Darauf weist die Deutschen Gesellschaft für Psychiatrie und Psychotherapie, Psychosomatik und Nervenheilkunde (DGPPN) hin.

Viele Betroffene versuchen dann, für sie problematische Situationen zu vermeiden. "Dies kann beruflich erhebliche Einschränkungen nach sich ziehen", warnt Professor Fritz Hohagen von der DGPPN. So werden beispielsweise höhere Positionen nicht angestrebt, weil sie mit vermehrten sozialen Anforderungen wie Teambesprechungen oder Vorträgen verbunden sind. Im privaten Leben können sozialer Rückzug und Isolierung die Folge sein.

Betroffene sollten sich deshalb möglichst früh in Behandlung begeben. Eine soziale Phobie sei gut therapierbar, betont der Experte. Ziel der kognitiv-verhaltenstherapeutischen Behandlungsmethoden ist es, dass die soziale Phobie ganz verschwindet oder der Patient souverän damit umgehen kann - und die Störung sein Leben nicht weiter negativ beeinflusst.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Formen-Rätsel: Bill Gates löst es in 20 Sekunden - wer ist schneller?
Im Büro ist Langeweile angesagt? Dann versuchen Sie sich doch an diesem Rätsel für Superschlaue. Welche Form passt hier nicht zu den anderen? 
Formen-Rätsel: Bill Gates löst es in 20 Sekunden - wer ist schneller?
Erster Arbeitstag: Drei fiese Jobstarts, die niemand erleben will
Der erste Arbeitstag im neuen Job ist für alle aufregend - schließlich weiß man nie, was einen erwartet. Doch was manche hier erleben, ist wirklich kaum zu glauben.
Erster Arbeitstag: Drei fiese Jobstarts, die niemand erleben will
Gehalt: Das sind die 14 bestbezahlten Jobs bei Google
Google gehört zu den begehrtesten Arbeitgebern der Welt. Doch wie viel verdienen dort die bestbezahlten Angestellten? Nur so viel: 100.000 Dollar sind hier ein Klacks.
Gehalt: Das sind die 14 bestbezahlten Jobs bei Google
Junge Leute sehen Digitalisierung im Job positiv
Ob Online-Bewerbung oder Computer-Arbeit im Büro: Vieles im Beruf läuft heute digital ab. Während die ältere Generation der Digitalisierung im Job eher kritisch …
Junge Leute sehen Digitalisierung im Job positiv

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.