Brexit-Showdown: John Bercow blockiert entscheidende Abstimmung am Montag

Brexit-Showdown: John Bercow blockiert entscheidende Abstimmung am Montag
+
Das Anschreiben soll auf die Bewerbung Appetit machen und gleichzeitig die Fertigkeiten zusammenfassen, die ein Bewerber in seinem Lebenslauf vermitteln möchte. Foto: Peer Grimm

Tipps für die Bewerbung

Anschreiben sollte keine umformulierte Jobanzeige sein

Beim Verfassen des Bewerbungsanschreibens besteht die Gefahr einer Kopie des Anzeigentextes. Der Karriere- und Bewerbungschoach Jürgen Hesse gibt Tipps, wie sich das vermeiden lässt.

Berlin (dpa/tmn) - Stellenanzeigen enthalten zum Teil sehr detaillierte Anforderungen, die ein Wunschkandidat erfüllen sollte. Im Anschreiben müssen Bewerber aber nicht auf all diese Kriterien eingehen, erklärt Karriere- und Bewerbungscoach Jürgen Hesse vom Büro für Berufsstrategie in Berlin.

Er rät stattdessen: "Im Anschreiben geht es darum, die Anzeige geschickt zu spiegeln, ohne dass sich der Adressat veralbert fühlt, indem man einfach nur den vorhandenen Text umformuliert." Dafür sei es wichtig, dass das Anschreiben Appetit macht und gleichzeitig die Fertigkeiten zusammenfasst, die ein Bewerber in seinem Lebenslauf vermitteln möchte.

Anstatt "Häkchen an alle Anzeigenpunkte" zu setzen, gelte es, sich auf die relevantesten Anforderungen zu konzentrieren und darzustellen, was man in diesen Bereichen schon gemacht hat. "Das Anschreiben kann man darüber hinaus dazu nutzen, auf Aspekte einzugehen, die man zusätzlich zum Stellenprofil anbieten kann", so Hesse.

Webauftritt Jürgen Hesse

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurios: Jeder zweite Japaner scheitert an vermeintlich harmloser Mathe-Aufgabe für Fünftklässler
Im Büro herrscht gähnende Langeweile und Sie sehnen sich nach Abwechslung? Dann versuchen Sie doch dieses Mathe-Rätsel zu knacken. Angeblich löst es nur jeder Zweite …
Kurios: Jeder zweite Japaner scheitert an vermeintlich harmloser Mathe-Aufgabe für Fünftklässler
Dieses Rätsel lösen Vorschulkinder in zehn Minuten - Erwachsene verzweifeln
Wiedermal ein Rätsel, das zeigt, dass Kinder eben doch manchmal schlauer als Erwachsene sind. Oder schaffen Sie es etwa, dieses Rätsel zu lösen? 
Dieses Rätsel lösen Vorschulkinder in zehn Minuten - Erwachsene verzweifeln
Stellen uns bald Roboter ein? Dieses Unternehmen vertraut auf umstrittene Künstliche Intelligenz
Was klingt wie aus einem futuristischen Film, wird in England bereits umgesetzt: Ein großer Hersteller nutzt dort künstliche Intelligenz, um die richtigen Bewerber …
Stellen uns bald Roboter ein? Dieses Unternehmen vertraut auf umstrittene Künstliche Intelligenz
Respekt braucht keine Ellenbogen
Manchmal scheint es, als ob immer die Dreisten und Lauten ans Ziel kommen. Wer seine Durchsetzungskraft trainieren will, muss aber nicht zu unfairen Mitteln greifen.
Respekt braucht keine Ellenbogen

Kommentare