Ansturm auf Deutschlands Universitäten

Hannover - Die Zahl der deutschen Schulabgänger, die nach ihrem Abschluss ein Studium anstreben, ist deutlich angestiegen. Aktuelle Statistiken der HIS in Hannover bestätigen diesen Trend.

Bei jungen Menschen wächst die Lust auf ein Studium. Von den Studienberechtigten des Abschlussjahrgangs 2010 überlegen bis zu 77 Prozent, nach der Schule zu studieren, wie aus Zahlen der Hochschul-Informations-System GmbH (HIS) in Hannover hervorgeht. Das sind deutlich mehr als 2008. Damals konnten sich das nur bis zu 72 Prozent vorstellen. Dabei sind sich vom Abschlussjahrgang 2010 bereits 55 Prozent der Befragten sicher, ein Studium aufnehmen zu wollen. Die restlichen 22 Prozent wollen eventuell studieren. Befragt wurden rund 30 000 Schüler.

Männer wollen häufiger studieren als Frauen (79 Prozent zu 75 Prozent). Außerdem planen Kinder aus Akademikerfamilien eher ein Studium als Kinder aus Nichtakademikerfamilien (82 Prozent zu 72 Prozent). Bei den Fächern waren für die Schüler vor allem Lehramtsstudiengänge sowie wirtschaftswissenschaftliche Studienangebote interessant.

dpa/tmn

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwangere sind nicht vor Massenentlassungen sicher
Während der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes sind Frauen vor Kündigungen geschützt - eigentlich. Doch es gibt Ausnahmen, wie ein europäisches Urteil zeigt. …
Schwangere sind nicht vor Massenentlassungen sicher
Kündigung in der Probezeit: Was Sie jetzt wissen müssen
In der Probezeit gelten andere Regeln für die Kündigung. Wenn eine Kündigung droht oder Sie selbst den Arbeitsvertrag kündigen wollen, sollten Sie einige Dinge wissen.
Kündigung in der Probezeit: Was Sie jetzt wissen müssen
Weiterbildung im Alter lohnt sich
Das lohnt sich nicht mehr? Von wegen! Es ist nie zu spät, um sich weiterzubilden - ob privat oder für den Beruf. Und auch für Unternehmen hat die Weiterbildung von …
Weiterbildung im Alter lohnt sich
Vorsicht: In diesen Farben wirken Sie weniger intelligent
Was ziehe ich bloß zu diesem wichtigen Termin an? Eine Studie zeigt: Auf eine Farbe sollten Sie unbedingt verzichten, wenn Sie überzeugen wollen.
Vorsicht: In diesen Farben wirken Sie weniger intelligent

Kommentare