+
Fast die Hälfte der Eltern leidet unter zum Teil enormem Zeitdruck.

AOK-Familienreport

Was ist das größte Problem von Familien?

Was ist die größte Sorge von Familien? Das fehlende Geld? Partnerschaftsprobleme? Die psychische Belastung? Fehlanzeige! Der AOK-Familienreport zeigt, worunter Familien wirklich leiden:

Was fehlt ist Zeit

Eltern wurden im Rahmen der AOK-Familienstudie 2014 gefragt, inwieweit sie sich als Mutter oder Vater belastet fühlen: zeitlich, finanziell, psychisch, körperlich und partnerschaftlich. Dabei zeigt sich: Im Gegensatz zu 2010 hat sich das Leben in fast allen Bereichen entspannt - mit einer Ausnahme. Fast die Hälfte der Eltern klagt über starken oder sehr starken Zeitstress.

Zeitdruck der Eltern macht Kinder krank

Eltern fühlen sich oft wie der Hamster im Laufrad, möchten alles schaffen: jederzeit im Job verfügbar sein, mit den Kindern basteln und eine perfekte Partnerschaft haben. Sie hetzen von einer "Baustelle" zur nächsten - die eigene Gesundheit bleibt dabei oftmals auf der Strecke. Und auch die Kinder leider darunter: Die Studie zeigt, dass die zeitliche Belastung der Eltern eng mit der Gesundheit ihrer Kinder verknüpft ist. Kurz: Je weniger Zeitdruck die Eltern haben, desto gesünder sind die Kinder.

Wunsch nach familienfreundlichem Arbeitsklima

Hilfreich wären also mehr Flexibilität bei der Betreuung, ein familienfreundlicheres Arbeitsklima und die verstärkte Anerkennung von Erziehungsleistungen. Aber: Bei allen berechtigten Ansprüchen an den Staat und die Wirtschaft bleibt die Kindererziehung zuallererst Privatsache. Sich mehr Zeit für die Kinder zu nehmen, tut nicht nur deren Wohlbefinden gut, sondern ist auch ein Geschenk für sich selbst.

aok/mg

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So cool sucht diese Glaserei Azubis - und landet viralen Hit
Mit einem Videoaufruf zur Azubi-Suche hat eine Glaserei einen Hit im Netz gelandet. Der Facebook-Beitrag wurde in wenigen Tagen mehr als 1,3 Millionen Mal aufgerufen.
So cool sucht diese Glaserei Azubis - und landet viralen Hit
Stress nicht als Feind ansehen
In Stresszeiten helfen positives Denken - und ein Luftballon. Denn der verdeutlicht ganz anschaulich, wie der Druck entsteht und wie man ihn wieder loswird. Die Idee …
Stress nicht als Feind ansehen
Bei Fernunterricht auf kurzen Draht zum Anbieter achten
Fernunterricht ist populär. Das Angebot ist riesig. Das Lernen in Eigenregie klappt aber nicht immer reibungslos. Wichtig ist eine gute Betreuung. Doch worauf sollten …
Bei Fernunterricht auf kurzen Draht zum Anbieter achten
Berufswünsche von Jugendlichen richtig übersetzen
"Ich werd' Youtuber!" Wenn Eltern diesen Berufswunsch von ihren Kindern hören, dürften viele die Augen verdrehen und denken: Bitte nicht! Doch allzu schnell sollten sie …
Berufswünsche von Jugendlichen richtig übersetzen

Kommentare