+
Nordic Walking tut Älteren gut. So bleiben sie fit für den Job.

Arbeiten bis ins hohe Alter - So bleiben Beschäftigte fit

Wie schaffen es ältere Mitarbeiter Schritt zu halten? Das fragen sich nicht nur gleichaltrige, sondern auch jüngere Kollegen. Die Antwort ist nicht eindeutig. Bewegung, gesunde Ernährung und ein soziales Umfeld machen aber viel aus.

Bis 65 Jahre arbeiten oder sogar noch länger: Wer derzeit noch jung ist, fragt sich häufig: Wie so lange fit bleiben?

Um die Beschäftigungsfähigkeit möglichst lange zu erhalten, gibt es nicht den einen Trick, sagt Andreas Tautz. Er ist Vorstandsmitglied bei der Deutschen Gesellschaft für Arbeitsmedizin und Umweltmedizin (DGAUM).

Berufstätige sollten zunächst einmal versuchen, sich ausreichend zu bewegen. Dreimal 30 Minuten moderate Bewegung pro Woche sollten es schon sein. Dann ist es wichtig, nicht zu rauchen und nur moderat Alkohol zu trinken oder sogar ganz darauf zu verzichten.

Um möglichst gesund alt zu werden, kommen Beschäftigte außerdem um das Thema Ernährung nicht herum. Dazu gehört zum Beispiel, mindestens fünf Portionen Obst oder Gemüse pro Tag zu essen. Dann ist ausreichend Schlaf wichtig, und nicht zuletzt brauchen Mitarbeiter funktionierende soziale Beziehungen. Egal, ob es eine Partnerschaft, die Familie oder Kollegen sind: Kaum etwas lässt einen so schnell altern wie Einsamkeit.

dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Kinder von Akademikern kellnern im Studium seltener
Das Studium ist eine finanziell harte Zeit. Deswegen müssen viele junge Leute nebenbei arbeiten. Zu den beliebtesten Tätigkeiten gehört eigentlich das Kellnern. Nur bei …
Kinder von Akademikern kellnern im Studium seltener
Bei Sport trotz Krankschreibung droht Rauswurf
Wer mit einer Fußverletzung krankgeschrieben, sollte nicht an einem Hindernislauf teilnehmen. Ein Polizist auf Probe tat es trotzdem und erhielt prompt die Kündigung. …
Bei Sport trotz Krankschreibung droht Rauswurf
Chef führt Fünf-Stunden-Tag ein - das Ergebnis erstaunt alle
Von 9 bis 17 Uhr ackern - das war einem Firmen-Chef zu viel und führte den Fünf-Stunden-Tag ein. Wie es der Firma heute geht - und warum das alle erstaunt.
Chef führt Fünf-Stunden-Tag ein - das Ergebnis erstaunt alle
Was mit Kindern passiert, wenn Mütter früh wieder arbeiten gehen
Viele Mütter wollen nach ein paar Monaten Elternzeit wieder schnell zurück in den Job - und plagen sich mit Gewissensbissen. Dabei wäre das gar nicht nötig.
Was mit Kindern passiert, wenn Mütter früh wieder arbeiten gehen

Kommentare