+
Die Ausbildung zumKraftfahrzeugmechatroniker ist bei Jugendlichen ziemlich beliebt.

Heiß begehrte Lehrstellen

Ausbildung: Um diese Jobs reißen sich Azubis

  • schließen

In Deutschland können Azubis zwischen rund 300 Ausbildungsberufen wählen. Die Qual der Wahl - trotzdem wählen Jugendliche immer wieder die selben Berufe.

Die Zahl der unterschiedlichen Ausbildungsberufe steigt und steigt – jedes Jahr kommen neue Lehrberufe dazu. Und doch entscheiden sich Jugendliche immer wieder für die selben Jobs. 

Jugendliche wählen oft Berufe, die Sie schon von den Eltern kennen

Doch woran liegt das? Viele angehende Azubis seien schlecht informiert und würden sich dann eher für Berufe entscheiden, die sie schon von ihren Eltern oder anderen Verwandten kennen, erklärt sich Ausbildungsportal azubi.de den Trend.

Deutschlands beliebteste Ausbildungsberufe 

So überrascht es auch nicht, dass sich die meisten Jugendlichen in Deutschland für die altbewährte Ausbildung zum Kaufmann bzw. Kauffrau im Einzelhandel entscheiden. Mehr als 29.000 Jugendliche wählten laut des statistischen Bundesamts im Jahr 2016 diesen Beruf. 

Auf Platz zwei und drei folgen Kaufmann bzw. Kauffrau für Büromanagement (28.449 Azubis) sowie Verkäufer bzw. Verkäuferin (24.027 Azubis).

Die 20 beliebtesten Ausbildungsberufe finden Sie in dieser Übersicht:

Platz

Ausbildungsberuf

Anzahl der Auszubildenen

insgesamt

1

Kaufmann/Kauffrau im Einzelhandel

29.142

2

Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement

27.930

3

Verkäufer/-in

22.983

4

Kraftfahrzeugmechatroniker/-in

20.817

5

Industriekaufmann/-kauffrau

17.703

6

Medizinische/-r Fachangestellte/-r

15.162

7

Kaufmann/Kauffrau im Groß- und Außenhandel

14.043

8

Elektroniker/in

12.747

9

Industriemechaniker/in

12.582

10

Zahnmedizinische/-r Fachangestellte/-r

12.102

11

Fachinformatiker/-in

11.925

12

Anlagenmechaniker/-in für Sanitär- und Klimatechnik

11.061

13

Friseur/-in

10.605

14

Fachkraft für Lagerlogistik

10.455

15

Bankkaufmann/-kauffrau

9.288

16

Hotelfachmann/Hotelfachfrau

8.808

17

Koch/Köchin

8.670

18

Mechatroniker/-in

7.809

19

Tischler/-in

7.374

20

Steuerfachangestellte/-r

6.786

Quelle: Statistisches Bundesamt, Stand: 2016

Auch interessant: Diese Ausbildung brechen Azubis am häufigsten ab.

Frauen und Männer wählen bei der Ausbildung unterschiedliche Bereiche

Das statistische Bundesamt hat darüber hinaus die beliebtesten Ausbildungen von Frauen und Männern unter die Lupe genommen. Dabei fällt auf: Junge Frauen bevorzugen nach wie vor andere Berufe als heranwachsende Männer. So wählen Mädchen gerne Berufe in der Wirtschaft und Verwaltung, während Jungs vor allem technische Berufe ergreifen. 

Die meistgewählten Ausbildungsberufe von Frauen:

Die meistgewählten Ausbildungsberufe von Männern:

  • Kraftfahrzeugmechatroniker
  • Kaufmann im Einzelhandel
  • Elektroniker
  • Industriemechaniker
  • Fachinformatiker

In diesen Berufen winken die höchsten Einstiegsgehälter nach der Ausbildung

Viele der beliebtesten Ausbildungen in Deutschland werden jedoch mäßig bezahlt. Welchen Azubis nach der Ausbildung ein hohes Einstiegsgehalt winkt, lesen Sie hier. 

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

Von Andrea Stettner

Gehalt: Die zehn bestbezahlten Ausbildungen in Deutschland

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Dieses Rätsel lösen Vorschulkinder in zehn Minuten - Erwachsene verzweifeln
Wiedermal ein Rätsel, das zeigt, dass Kinder eben doch manchmal schlauer als Erwachsene sind. Oder schaffen Sie es etwa, dieses Rätsel zu lösen? 
Dieses Rätsel lösen Vorschulkinder in zehn Minuten - Erwachsene verzweifeln
Vortrag im Job: Diese Kleinigkeit kostet Sie die Aufmerksamkeit des Publikums
Der größte Fehler bei Reden passiert oft schon in den ersten paar Sekunden. Konkret ist es Höflichkeit, die Sie die Aufmerksamkeit des Publikums kosten kann.
Vortrag im Job: Diese Kleinigkeit kostet Sie die Aufmerksamkeit des Publikums
Im Homeoffice wegen Coronavirus: Schadet der Schlafanzug bei der Arbeit?
Manche tragen im Homeoffice Jeans und Pulli, andere lieber einen Jogger. Darf es auch der Pyjama sein?
Im Homeoffice wegen Coronavirus: Schadet der Schlafanzug bei der Arbeit?
Diese Dinge stehen Ihnen zu, wenn Sie im Home Office arbeiten
Wer von zuhause aus arbeitet, der hat im Home Office auch gewisse Rechte - und Pflichten. Welche das sind, erfahren Sie hier.
Diese Dinge stehen Ihnen zu, wenn Sie im Home Office arbeiten

Kommentare