+
Die Bundesagentur für Arbeit stellt für Flüchtlinge einen besonderen Online-kurs bereit. Hier gewinnen Interessierte einen genaueren Einblick in das deutsche Hochschulwesen.

Bundesagentur für Arbeit

Online-Kurs für studierwillige Flüchtlinge

Viele Flüchtlinge wollen ein Studium an einer deutschen Hochschule aufnehmen. Doch über Bewerbungsverfahren und Studiumfinanzierung wissen sie meist sehr wenig.

Mit einem Internet-Angebot will die Bundesagentur für Arbeit (BA) Flüchtlingen den Zugang zu deutschen Hochschulen erleichtern. Auf der Seite können sich Asylbewerber für einen Online-Kurs anmelden, der bis Anfang März dauert und zwölf Wochenstunden umfasst.

Der Kurs vermittelt einen Überblick über das deutsche Hochschulsystem, es gibt eine virtuelle Tour über einen Uni-Campus, und die Teilnehmer lernen das akademische Schreiben kennen. Außerdem bekommen sie Tipps zur Bewerbung und zur Finanzierung ihres Studiums.

Voraussetzung sind Grundkenntnisse der Deutschen Sprache sowie Englischkenntnisse. Der Kurs richte sich an Asylbewerber und Flüchtlinge in allen Stadien des Asylverfahrens, sagte eine BA-Sprecherin.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Frauen tragen immer mehr zum Haushaltseinkommen bei
Früher brachte hauptsächlich der Mann das Geld nach Hause. Mittlerweile hat sich dieses Verhältnis deutlich verändert. Das liegt unter anderen an der besseren …
Frauen tragen immer mehr zum Haushaltseinkommen bei
Ihre Körpersprache verrät, was Sie wirklich denken
Gerade im Job möchte man positiv auf sein Gegenüber wirken. Dabei wird die Körpersprache jedoch meist unterschätzt - sie verrät mehr, als es den Anschein hat.
Ihre Körpersprache verrät, was Sie wirklich denken
Chef schickt Mitarbeiter in Shorts nach Hause - doch der hat eine irre Antwort
Das ging ja gewaltig in die Hose. Ein 20-Jähriger wollte in Shorts zur Arbeit kommen, der Chef sah das gar nicht gerne und schickte ihn prompt heim. Darauf überraschte …
Chef schickt Mitarbeiter in Shorts nach Hause - doch der hat eine irre Antwort
Auch Arbeitslose dürfen in den Urlaub fahren
Wer keinen Job besitzt hat trotzdem ein Recht auf Urlaub. Der e-Service der Bundesagentur für Arbeit greift Arbeitssuchenden bei der Antragsstellung unter die Arme und …
Auch Arbeitslose dürfen in den Urlaub fahren

Kommentare