+

Bedrohen von Kollegen: Kündigung gerechtfertigt

Ein Angestellter, der seine Kollegen bedroht und beleidigt, darf fristlos entlassen werden. Auf diese Entscheidung des Landesarbeitsgerichts Schleswig-Holstein weist die Deutsche Anwaltauskunft hin.

Die entlassene Klägerin war als Bäckereiverkäuferin beschäftigt. Drei Wochen vor der Kündigung forderte ihr Arbeitgeber sie auf, eine neue Auszubildende vernünftig zu behandeln und nicht vor Kunden zu kritisieren. Eine Woche später wurde die Verkäuferin zu einem Personalgespräch gebeten. Danach warf die Verkäuferin der Auszubildenden vor, dafür verantwortlich zu sein.

Dabei fuchtelte sie mit den Händen direkt vor dem Hals der Kollegin herum. Die Auszubildende brach in Tränen aus. Am folgenden Tag wies der Arbeitgeber die Verkäuferin an, Bedrohungen und Beschimpfungen von Kollegen zu unterlassen und einen angemessenen Ton zu wahren. Direkt danach fuhr die Verkäuferin in die Filiale und drohte einer neuen Arbeitskollegin unter anderem: „Wer mich beim Chef anmachen will, den mache ich platt.“

Daraufhin wurde ihr fristlos gekündigt. Zurecht, entschieden die Richter. Durch das aggressive Verhalten habe die Klägerin den Betriebsfrieden gestört und mache eine gedeihliche Zusammenarbeit unmöglich.

DPA

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

So cool sucht diese Glaserei per Video Azubis - und landet viralen Hit
Mit einem Videoaufruf zur Azubi-Suche hat eine Glaserei einen Hit im Netz gelandet. Der Facebook-Beitrag wurde in wenigen Tagen mehr als 1,3 Millionen Mal aufgerufen.
So cool sucht diese Glaserei per Video Azubis - und landet viralen Hit
Richtig mit den eigenen Schwächen umgehen
Jeder hat Schwächen. Aber Schwäche zeigen? Das erlauben sich nur wenige. Dabei kann ein offener Umgang mit ihnen Berufstätige erst richtig stark machen.
Richtig mit den eigenen Schwächen umgehen
Für das Homeoffice klare Arbeitszeiten festlegen
Im Homeoffice zu arbeiten, hat viele Vorteile. Man kann sich die Zeit einteilen, und niemand schaut einem auf die Finger. Leicht führt das aber auch dazu, dass …
Für das Homeoffice klare Arbeitszeiten festlegen
19 Bewerbungsfragen großer Firmen, die Ihre Persönlichkeit testen
Im Vorstellungsgespräch prüfen Unternehmen nicht nur Fachwissen, sondern wollen mehr über ihre Bewerber erfahren. Auf welche Fragen Sie sich einstellen sollten.
19 Bewerbungsfragen großer Firmen, die Ihre Persönlichkeit testen

Kommentare