+
Um die Nervosität vor dem Referat in den Griff zu bekommen, können Studierende kurze Entspannungsübungen machen. Foto: Jens Kalaene

Bei Angst vor Referaten hilft oft ein kurzer Spaziergang

Ein Vortrag vor zwei Dutzend Kommilitonen und dem Dozenten: Das kann den einen oder anderen Studenten schon nervös machen. Eine Fachzeitschrift verrät, wie man sich vor dem Referat entspannen kann.

Bochum (dpa/tmn) - Haben Studenten Angst, vor Publikum zu reden, hilft es unter Umständen, vor dem Referat einen kurzen Spaziergang zu machen. Das berichtet die Zeitschrift "Unicum Beruf - Technik & IT" (Ausgabe 1/2016).

Denn die Bewegung macht den Kopf frei und entspannt. Bleibt dafür keine Zeit, hilft es, kurz auf dem Flur oder auf der Toilette ein paar Entspannungsübungen zu absolvieren.

Das kann zum Beispiel sein, dass man ein paar Mal tief einatmet, dann die Luft anhält und dann langsam wieder ausatmet. Eine andere Möglichkeit ist, Hände und Füße mehrmals kurz intensiv anzuspannen und dann wieder loszulassen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch Arbeitnehmer muss fristlose Kündigung begründen
Wenn man als Arbeitnehmer einen besseren Job in Aussicht hat, will man schnellstmöglich wechseln. Doch eine fristlose Kündigung lässt sich nicht ohne Weiteres …
Auch Arbeitnehmer muss fristlose Kündigung begründen
Die meisten Studenten wollen bis zum Master
Ist der Bachelor erstmal in der Tasche, wollen die meisten Studenten auch den Master machen. Das geht aus einer Befragung der Universität Maastricht hervor. Abschlüsse …
Die meisten Studenten wollen bis zum Master
Kurios: So dreist haben Eltern Schulen verklagt
Wegen einer Sportnote die Schule verklagen? Oder wegen eines Klassenausflugs? Für viele Eltern undenkbar - und doch sind diese kuriosen Fälle nichts besonderes.
Kurios: So dreist haben Eltern Schulen verklagt
Mit Grippe ins Büro? Wieso kranke Mitarbeiter zuhause bleiben sollten
Krank sein ist lästig - doch krank arbeiten macht laut Experten noch weniger Sinn. Warum da so ist, und warum sich trotzdem so viele zur Arbeit schleppen.
Mit Grippe ins Büro? Wieso kranke Mitarbeiter zuhause bleiben sollten

Kommentare