+
Die Rentenversicherung empfiehlt, bei Ausbildungsbeginn die Daten auf dem  Sozialversicherungsausweis zu prüfen. Foto: Maja Hitij

Bei Ausbildungsstart: Sozialversicherungsausweis prüfen

Azubis aufgepasst: Wer eine Ausbildung beginnt, sollte seine Papiere prüfen. Auch den Sozialversicherungsausweis. Auf diesem müssen alle persönlichen Daten stimmen, sonst können es später Ärger geben.

Berlin (dpa/tmn) - Wer eine Ausbildung beginnt, sollte die persönlichen Daten auf seinem Sozialversicherungsausweis genau prüfen. Nur wenn alle Angaben stimmen, werden die Beiträge für die spätere Rente richtig verbucht.

Neben dem Rentenversicherungsträger stehen auf dem Dokument auch der Vor- und Nachname, unter Umständen der Geburtsname, sowie in der Versicherungsnummer das Geburtsdatum, informiert die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin. Sollten Daten falsch sein, der Ausweis verloren gehen oder beschädigt werden, können Angestellte einen neuen Ausweis anfordern. Der erste Ansprechpartner dafür ist jeweils die Krankenkasse. Aber auch der zuständige Rentenversicherungsträger stellt das Dokument neu aus.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Echt jetzt? Diskriminierung in Stellenanzeigen nicht immer verboten
Nicht immer verstoßen Stellenanzeigen, in der Mitarbeiter eines bestimmten Geschlechts gesucht werden, gegen die Gleichstellung. Das haben Richter entschieden.
Echt jetzt? Diskriminierung in Stellenanzeigen nicht immer verboten
Fünf Fehler, die Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch ständig machen
Nicht nur Bewerber fallen bei Vorstellungsgesprächen negativ auf. Auch Arbeitgeber leisten sich gerne einen Fauxpas - und das kann unangenehme Folgen haben.
Fünf Fehler, die Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch ständig machen
Drei Firmen, in denen Mitarbeiter regeln, was sonst der Chef macht
Sie wollen in Ihrer Firma mehr mitbestimmen? Dann sehen Sie sich einmal diese Unternehmen an. Hier haben Mitarbeiter in vielen Bereichen das Sagen.
Drei Firmen, in denen Mitarbeiter regeln, was sonst der Chef macht
Berufliches nicht unterm Weihnachtsbaum erledigen
Mit Smartphone und Laptop ist das Büro immer dabei - sogar im Urlaub. Viele Menschen nehmen Arbeit mit in die Freizeit. Psychologen warnen: Das raubt Energie und schadet …
Berufliches nicht unterm Weihnachtsbaum erledigen

Kommentare