+
Ein gut bezahlter Job ist für junge Erwachsene nicht alles. Laut einer Umfrage muss vor allem das Verhältnis von Arbeit und Freizeit stimmen. Foto: Volker Hartmann

Bei Jungen Erwachsenen hat Work-Life-Balance Vorrang

München (dpa/tmn) - Einen gut bezahlten Job wünschen sich viele. Doch jungen Arbeitnehmern kommt es laut einer Umfrage eher auf ein ausgewogenes Verhältnis zwischen Arbeit und Freizeit an.

Nur für jeden dritten jungen Erwachsenen (32 Prozent) ist bei der Arbeitgeberwahl das Gehalt entscheidend. Vier von zehn (41 Prozent) achten dagegen darauf, dass die Work-Life-Balance stimmt. Das hat eine repräsentative Befragung von Personen zwischen 18 und 30 Jahren ergeben. Im August 2014 hat das Marktforschungsinstitut Penn Schoen Berland im Auftrag des Telekommunikationsunternehmens Telefónica 500 junge Erwachsene befragt.

Zum Thema Existenzgründung stehen junge Deutsche zwiespältig: Zwar sind acht von zehn (80 Prozent) der Ansicht, dass Deutschland gute Voraussetzungen bietet, um sich selbstständig zu machen. Selbst zu gründen, hat allerdings nur jeder Zehnte (10 Prozent) vor.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Echt jetzt? Diskriminierung in Stellenanzeigen nicht immer verboten
Nicht immer verstoßen Stellenanzeigen, in der Mitarbeiter eines bestimmten Geschlechts gesucht werden, gegen die Gleichstellung. Das haben Richter entschieden.
Echt jetzt? Diskriminierung in Stellenanzeigen nicht immer verboten
Fünf Fehler, die Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch ständig machen
Nicht nur Bewerber fallen bei Vorstellungsgesprächen negativ auf. Auch Arbeitgeber leisten sich gerne einen Fauxpas - und das kann unangenehme Folgen haben.
Fünf Fehler, die Arbeitgeber im Vorstellungsgespräch ständig machen
Drei Firmen, in denen Mitarbeiter regeln, was sonst der Chef macht
Sie wollen in Ihrer Firma mehr mitbestimmen? Dann sehen Sie sich einmal diese Unternehmen an. Hier haben Mitarbeiter in vielen Bereichen das Sagen.
Drei Firmen, in denen Mitarbeiter regeln, was sonst der Chef macht
Berufliches nicht unterm Weihnachtsbaum erledigen
Mit Smartphone und Laptop ist das Büro immer dabei - sogar im Urlaub. Viele Menschen nehmen Arbeit mit in die Freizeit. Psychologen warnen: Das raubt Energie und schadet …
Berufliches nicht unterm Weihnachtsbaum erledigen

Kommentare