Die Kundenberatung und der Verkauf nehmen in Apotheken einen hohen Stellenwert ein. Unsere Schüler/-innen werden darauf bestens vorbereitet.
+
Die Kundenberatung und der Verkauf nehmen in Apotheken einen hohen Stellenwert ein. Unsere Schüler/-innen werden darauf bestens vorbereitet.

Bernd-Blindow-Schulen München

Bernd-Blindow-Gruppe: PTA-Ausbildung in München ab September

2,5 Jahre PTA-Ausbildung mit hervorragender Jobperspektive: Die Bernd-Blindow-Schulgruppe öffnet im September ihre 13. Berufsfachschule für PTA in München.

Sie haben den Realschulabschluss oder Abitur und suchen nach einem Beruf mit guten Perspektiven, in dem Sie Menschen helfen können? Dann werden Sie Pharmazeutisch-technische/-r Assistent/-in (PTA) und absolvieren Sie eine zukunftsrelevante Ausbildung der Gesundheitsbranche mit guten Weiterbildungsmöglichkeiten.

Gerade in der aktuellen Corona-Krise wird deutlich, dass der/die Pharmazeutisch-technische Assistent/-in (PTA) ein systemrelevanter Beruf ist. Apotheken und ihre Angestellten versorgen uns mit dem Notwendigsten und sorgen für eine funktionierende Gesellschaft. Neben Medikamenten, Masken und Desinfektionsmitteln erhalten die Bürger wertvolle Hinweise zur richtigen Anwendung und Infektionsvermeidung. Trotzdem leiden auch die Apotheken unter einem Fachkräftemangel, es fehlen Apotheker und vor allem Pharmazeutisch-technische Assistentinnen und Assistenten (PTAs), die Fachkräfte im Verkaufsraum und im Labor.

Aus diesem Grund eröffnet die Bernd-Blindow-Schulgruppe mit Hauptsitz in Bückeburg (Niedersachen) im September ihre mittlerweile 13. Berufsfachschule für PTA in der Münchener Orleansstraße, Nähe Ostbahnhof. Dabei profitiert der neue Standort von mehr als 60 Jahren Erfahrung in der schulischen Aus- und Weiterbildung und einem bewährten Konzept, das auf einen hohen Praxisbezug, erfahrene Lehrkräfte aus der Wirtschaft und ein angenehmes Lernumfeld setzt.

PTA-Ausbildung in München: anspruchsvoll und praxisnah

Die schulische PTA-Ausbildung in München dauert 2,5 Jahre und ist schulgeldfrei. Die letzten sechs Monate bestehen aus einem Betriebspraktikum in der Apotheke. Voraussetzung ist mindestens der Realschulabschluss.

Im praktischen Unterricht werden die Schüler/-innen optimal auf den Beruf vorbereitet.

Kernaufgabe von PTAs ist neben dem Verkauf von Medikamenten die Beratung der Kunden. Sie beantworten allgemeine Gesundheitsfragen und geben Hinweise zu Einnahme, Dosierung und Wechsel-/Nebenwirkungen von Medikamenten. Auch die Produktion und Qualitätsprüfung von Arzneien gehört zu ihren Aufgaben. Deshalb ist die PTA-Ausbildung an den Bernd-Blindow-Schulen sehr praxisnah. Der Unterricht findet viel im schuleigenen Labor statt, wo die Schüler/-innen beispielsweise in der Galenik lernen, Salben, Tropfen oder Cremes herzustellen. Neben berufsrelevanten Fächern wie Arzneimittelkunde oder Botanik und Drogenkunde findet auch allgemeinbildender Unterricht (Deutsch, Englisch) statt.

Der Beruf: zukunftssicher und familienfreundlich

PTAs können auch bei Krankenkassen sowie Pharmazie- oder Chemieunternehmen arbeiten. Der Beruf ist zukunftssicher, familienfreundlich und abwechslungsreich. Spaß am täglichen Umgang mit Menschen ist eine weitere Voraussetzung, da die Kundenberatung eine wichtige Rolle spielt. Eine Reduzierung der Arbeitszeit oder der Wiedereinstieg auch nach einer längeren Familienzeit sind kein Problem. Sehr viele Stellen sind auf Teilzeitbasis oder geringfügig ausgeschrieben.

Impressionen: Bernd-Blindow-Gruppe

Arbeit im Labor
Galenik bedeutet „Lehre von der Zubereitung und Herstellung von Arzneimitteln“. Dies ist ein wichtiges Fach in der Schule.
In Botanik und Drogenkunde dreht sich alles um Pflanzen und ihre Wirkstoffe. Mehr darüber können Interessent/-innen bereits beim Tag der offenen Tür erfahren.
München ist der 13. Standort der Blindow Gruppe, an dem man PTA lernen kann.
Impressionen: Bernd-Blindow-Gruppe

Gute Weiterbildungsmöglichkeiten

Die persönliche und umfangreiche Beratung nimmt einen immer größeren Stellenwert in der Apotheke ein. Viele Medikamente sind mittlerweile freiverkäuflich, sodass die Kunden direkt in die Apotheke gehen und sich dort versorgen. Auch bei Themen des Alltags, wie gesunde Ernährung, Hautpflege oder alternative Medizin/Homöopathie, wenden sich die Menschen gern an den/die PTA. Auf diese Nachfrage gehen die Blindow-Schulen ein. Erste Grundzüge der Homöopathie werden im Unterricht behandelt, Vertreter/-innen verschiedener Arzneimittelfirmen geben Schulungen in den Klassen. Generell gibt es IHK-geprüfte Weiterbildungsmöglichkeiten in verschiedenen Bereichen.

Wer sich für alternative Heilkunde interessiert, kann eine Fortbildung zur Fach-PTA für Naturheilkunde besuchen oder nach der Ausbildung sogar ein Fernstudium in Naturheilkunde und komplementäre Heilverfahren (B.Sc.) an der DIPLOMA Hochschule (Teil der Blindow Gruppe) absolvieren. Absolvent/-innen mit Fachhochschulreife oder Abitur können in sieben Semestern Grundlagenwissen erwerben und sich in den Bereichen Homöopathie, traditionelle chinesische Medizin oder europäische Naturheilverfahren spezialisieren.

Die Schule Dr. Kurt Blindow am Hauptsitz in Bückeburg. Hier wurden die ersten Schüler/-innen unterrichtet. Seitdem blickt die Gruppe auf mehr als 60 Jahren Erfahrung in der beruflichen Bildung zurück.

Beratung und Anmeldung: Die Bernd-Blindow-Schulen sind für Sie da!

Das Hauptsekretariat in Bückeburg ist montags bis freitags von 8-17 Uhr unter der 05722 9505 0 telefonisch erreichbar. Auch per E-Mail info@blindow.de sind wir für Interessenten da. Infomaterialien und das Anmeldeformular können über https://www.blindow.de/infomaterial angefordert werden.

Adresse

Bernd-Blindow-Schulen München Orleansstraße 4a 81669 München

Korrespondenz (Beratung und Anmeldung)

Bernd-Blindow-Schulen Hauptverwaltung Herminenstr. 17f 31675 Bückeburg 05722 9505 0 info@blindow.de

Auch interessant

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.