+
Kind und Karriere unter einen Hut zu bekommen, ist stressig. Deshalb sollten Eltern ihre Aufgaben im Blick behalten.

Berufstätige Eltern sollten eigene Belastung hinterfragen

Pinneberg - Wer arbeitet und kleine Kinder zu versorgen hat, fühlt sich häufig im Dauerstress. Wichtig ist, regelmäßig zu reflektieren, ob die Aufgaben noch zu schaffen sind.

Nicht selten merken junge, berufstätige Eltern zu spät, wenn sie sich überfordern, sagt Uta Ossmann. Sie berät als Coach berufstätige Eltern. Sie empfiehlt, sich zum Beispiel jedes halbe Jahr hinzusetzen und eine Bestandsaufnahme zu machen. Häufig ist es so, dass Aufgaben schleichend zunehmen. Es kann zum Beispiel sein, dass im Job der Stress zunimmt, weil ein Kollege ausfällt und Mitarbeiter durch die Vertretung Mehrarbeit haben.

Möglich ist auch, dass die Belastung im Haushalt ansteigt, weil der Partner in seinem Job stärker eingespannt ist und zu Hause weniger Aufgaben erledigen kann. Wichtig ist, dass solche Zusatzbelastungen nicht erst in den Blick geraten, wenn berufstätige Eltern keine Energie mehr haben. Wer frühzeitig reagiert, gerät häufig erst gar nicht in die Überlastungssituation. Nimmt im Job zum Beispiel die Belastung zu, kann eine Alternative sein, zumindest eine Zeit lang eine Haushaltshilfe einzustellen.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Weiterbildung: Sechs Wege, wie Sie im Job voran kommen
Eine berufsbegleitende Weiterbildung kann Sie im Job voranbringen. Welche Möglichkeiten sich Ihnen dabei bieten, erklären wir Ihnen hier.
Weiterbildung: Sechs Wege, wie Sie im Job voran kommen
Darf ich eigentlich Fotos vom Arbeitsplatz posten?
Seitdem Instagram und Co. zur Lieblingsbeschäftigung vieler Deutschen geworden sind, landen immer mehr Fotos vom Arbeitsplatz im Netz. Doch ist das überhaupt erlaubt? 
Darf ich eigentlich Fotos vom Arbeitsplatz posten?
Kassiererin packt aus: Das erlebe ich täglich im Discounter
Sie sitzen bis zu zehn Stunden an der Kasse und wuchten schwere Kisten - Mitarbeiter im Discounter. Eine Kassiererin berichtet, welchen Irrsinn sie dabei täglich erlebt.
Kassiererin packt aus: Das erlebe ich täglich im Discounter
Formen-Rätsel: Bill Gates löst es in 20 Sekunden - wer ist schneller?
Im Büro ist Langeweile angesagt? Dann versuchen Sie sich doch an diesem Rätsel für Superschlaue. Welche Form passt hier nicht zu den anderen? 
Formen-Rätsel: Bill Gates löst es in 20 Sekunden - wer ist schneller?

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.