+
In Deutschland sind immer mehr Frauen berufstätig.

Neue IW-Studie

Berufstätige Frauen auf dem Vormarsch

Berlin - In Deutschland sind immer mehr Frauen berufstätig. Die Erwerbstätigenquote steigt deutlich schneller als in den Nachbarländern.

Im Jahr 2011 waren es genau 71,8 Prozent. Das geht aus Berechnungen des arbeitgebernahen Institut der deutschen Wirtschaft (IW) hervor, über die die „Bild“-Zeitung (Montag) berichtete.

Wer verdient was?

Somit waren fast drei von vier Frauen zwischen 15 und 64 Jahren in Beschäftigung. Europaweit liegt der Durchschnittswert der Frauenerwerbsquote dagegen dem Bericht zufolge bei 64,9 Prozent.

Insgesamt stieg damit die Erwerbstätigenquote der Frauen in den vergangenen Jahren hierzulande deutlich schneller als in den Nachbarländern: Im Jahr 2000 waren laut IW erst 63 Prozent der Frauen in Deutschland erwerbstätig, im EU-Durchschnitt 60,1 Prozent.

Die IW-Studie soll an diesem Montag in Berlin offiziell vorgestellt werden.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bewerbung: Mit diesem Anschreiben machen Sie richtig Eindruck
Eine Initiativbewerbung ist nicht leicht. Besonders das Anschreiben hat so seine Tücken. Doch so schinden Sie richtig Eindruck beim zukünftigen Arbeitgeber.
Bewerbung: Mit diesem Anschreiben machen Sie richtig Eindruck
Mit dieser Übersicht wird Ihre Bewerbung ein Erfolg
Was gehört in die Bewerbungsmappe? Wie sieht ein guter Lebenslauf aus? Wie setzen Sie sich von anderen Bewerbern ab? Hier finden Sie eine umfassende Übersicht.
Mit dieser Übersicht wird Ihre Bewerbung ein Erfolg
Wer auf zwei Wörter verzichtet, soll dadurch erfolgreicher werden
Die richtige Wortwahl spielt eine große Rolle dabei, wie andere Menschen einen selbst wahrnehmen. Ein Stanford-Professor hat erklärt, welche Worte im Job erfolgreicher …
Wer auf zwei Wörter verzichtet, soll dadurch erfolgreicher werden
Was einen guten Praktikanten ausmacht
Ein Praktikum ist für viele Menschen der erste Kontakt mit der Arbeitswelt. Daher gibt es einige ideale Verhaltensweisen für Praktikanten, die durchaus förderlich sein …
Was einen guten Praktikanten ausmacht

Kommentare