+
Vor dem Vorstellungsgespräch sollten Bewerber zwei Kleidungsstücke mit Bedacht auswählen.

Die wichtigsten Outfit-Teile

Bewerbungsgespräch: Wer bei diesen zwei Kleidungsstücken schlampt, schießt sich ins Aus

  • schließen

Heutzutage sind die "Regeln" fürs Bewerbungsoutfit oft weitaus lockerer als früher. Trotzdem sollten Sie zwei Kleidungsstücke besonders sorgfältig auswählen.

Muss ich beim Vorstellungsgespräch besonders schick auftreten - oder reicht mein "normales" Arbeitsoutfit? Diese Frage stellen sich Bewerber häufig. Wenn Sie sich nicht gerade als Bankberater oder Versicherungsvertreter bewerben, muss es tatsächlich nicht mehr ein Anzug oder Kostüm sein. Doch auf zwei Kleidungsstücke sollten Sie dennoch ein besonderes Augenmerk legen.

Bewerbungsoutfit: Achten Sie besonders auf diese zwei Kleidungsstücke 

Bianca Stäglich, Inhaberin der Münchner Stilberatung "Stilfrage", weiß, worauf es beim Bewerbungsgespräch wirklich ankommt: auf einen ordentlichen Auftritt. Im Interview mit dem Nachrichtenportal Welt verrät sie: Die Schuhe sind das wichtigste Element am Outfit. Hier sollten Bewerber auf keinen Fall nachlässig sein. So würde abgestoßenes Leder schnell das ganze Gesamtbild abwerten. Dasselbe gelte für den Gürtel - rissiges oder abgewetztes Leder komme beim Gesprächspartner selten gut an. 

Die richtige Kleiderwahl beim Bewerbungsgespräch ist nicht umsonst so wichtig: Ein schlampiges, abgetragenen Outfit hinterlässt leider auch auf anderen Ebenen einen miesen Eindruck. Denn: "Wer offensichtlich keinen Wert auf seine Kleidung legt, wirkt weniger vertrauenswürdig", weiß Stäglich.

Mehr zum Thema: Mit dieser Kleidung punkten Sie im Vorstellungsgespräch.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

as

Zehn Dinge, die Sie im Bewerbungsgespräch sofort disqualifizieren

Video. Das sagt die Farbe Ihrer Kleidung aus

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Hitzefrei auf der Arbeit: Ab dieser Gradzahl dürfen Sie heimgehen
Im Sommer fragen sich viele: Gibt es Hitzefrei im Büro? Und wenn ja, ab wie viel Grad? Wir verraten Ihnen, welche Rechte Sie als Arbeitnehmer haben.
Hitzefrei auf der Arbeit: Ab dieser Gradzahl dürfen Sie heimgehen
Hitze im Büro: Deshalb sollten Sie besser keine Ventilatoren nutzen
Im Hitzesommer 2019 sind die Temperaturen oft unerträglich. In vielen Büros sorgen da Ventilatoren für etwas Abkühlung. Keine allzu gute Idee, wie Experten warnen.
Hitze im Büro: Deshalb sollten Sie besser keine Ventilatoren nutzen
Wer betreut die Kinder bei Hitzefrei?
Bei Kindern ist die Freude groß, wenn sie wegen Hitze nicht zur Schule müssen. Eltern stehen erst einmal unter Druck. Denn wer passt dann auf die Kinder auf? Unter …
Wer betreut die Kinder bei Hitzefrei?
Machen Sie's wie Steve Jobs: Zehn Karrieretipps, die Sie sich zu Herzen nehmen sollten
Ob die zweite Hälfte des Jahres 2019 voller Rückschläge oder Erfolge ist, haben Sie selbst in der Hand! Tun Sie jetzt das, was andere erfolgreiche Menschen auch tun.
Machen Sie's wie Steve Jobs: Zehn Karrieretipps, die Sie sich zu Herzen nehmen sollten

Kommentare