+
Ein Bewerbungsprozess will gut überlegt sein. Nur so findet sich auch der ideale Kandidat für das Unternehmen.

Richtige Personalentscheidung

Diese zehn Firmen wissen, wie sie mit Bewerbern umgehen

  • schließen

Die richtigen Personalentscheidungen zu treffen ist nicht leicht. Umso wichtiger sind überzeugende Bewerbungsprozesse. Welche Unternehmen machen das am besten?

Ein entscheidender Faktor für ein gutes Arbeitsklima im Unternehmen ist es, neue Mitarbeiter zu gewinnen. Denn wer die richtigen Skills mitbringt und ins Team passt, wird das Unternehmen voranbringen.

Persönliche Gespräche sind dabei unerlässlich. Denn gerade im direkten Gespräch zeigt sich, ob Arbeitgeber und Bewerber gut zueinander passen. kununu hat mit dem Staufenbiel Institut über 23.000 Bewerbungsbewertungen analysiert und die Arbeitgeber mit den besten Bewerbungsprozessen Deutschlands ausgewertet.

So laufen Bewerbungsgespräche in Deutschland ab

Ein Bewerber spricht demnach in einem Vorstellungsprozess durchschnittlich mit 2,5 Gesprächspartnern und hat 1,7 Bewerbungsgespräche für eine Position. Auch der Einsatz von psychologischen Tests ist nicht selten. Immerhin 10 Prozent der Bewerber gaben an, dass sie sich einem Persönlichkeitstest unterziehen mussten. 9 Prozent waren mit Leistungstests konfrontiert, 5 Prozent mit Intelligenztests.

Bewerber immer zufriedener

Unternehmen müssen schnell auf Bewerbungen reagieren – das wollen die Kandidaten: Eine schnelle Antwort ist die bestbewertete Kategorie des Bewerbungsprozesses. Schnell allein genügt allerdings nicht. Aus der Analyse geht hervor, dass die Zufriedenheit der Bewerber mit dem Verlauf des Bewerbungsprozesses immer weiter abnimmt. Auf dem letzten Platz der Auswertung landet die zeitgerechte Zu- oder Absage. Bewerber sind mit diesem Punkt in Bewerbungsprozessen demnach am unzufriedensten.

Neuer Trend: Recruiting-Events

Unternehmen in Deutschland setzen bei der Akquise von Mitarbeitern immer mehr auf kreative Möglichkeiten. So werden vor allem Recruiting-Events immer beliebter, um künftige Mitarbeiter kennenzulernen. Auf diese Weise soll auch das eigenen Unternehmen in der relevanten Zielgruppe positioniert werden.

62 Prozent der Arbeitgeber veranstalten laut Bewerberangaben regelmäßige Recruiting-Events. „Recruiting läuft heute im ersten Schritt digital, aber ohne persönlichen Austausch geht es nicht. Karriere-Events und -Messen bieten die Chance, sich face-to-face einen Eindruck zu verschaffen, ob man wirklich zueinander passt“, sagt Milena Graf, Marketing Manager beim Staufenbiel Institut.

Top 10 Arbeitgeber in puncto Bewerbungsprozess

Die ersten drei Plätze der Auswertung belegen die Select GmbH, die ENITAS Deutschland GmbH und die codecentric AG.

Platz

Unternehmen

Branche

Score

1

Select GmbH

Personal

4,88

2

ENITAS Deutschland GmbH

Personal

4,87

3

codecentric AG

EDV/IT

4,84

4

Fauth & Collegen GmbH

Beratung

4,83

5

Gassner Professionals & Resources e.K.

Personal

4,80

6

VR Bank Main-Kinzig-Büdingen eG

Banken

4,80

7

Dr. Terhalle & Nagel Personalberatung GmbH

Personal

4,79

8

Liebwein Personalmanagement und -service GmbH

Personal

4,78

9

Primeo GmbH

Personal

4,77

10

Christine Fink GmbH

Personal

4,74

Die Faktoren bei der Bewertung eines Bewerbungsprozesses

Platz

Kategorie

Score

1

Schnelle Antwort

3,57

2

Zufriedenstellende Reaktion

3,53

3

Angenehme Atmosphäre

3,26

4

Wertschätzende Behandlung

3,24

5

Erwartbarkeit des Prozesses

3,22

6

Professionalität des Gesprächs

3,21

7

Erklärung der weiteren Schritte

3,21

8

Vollständigkeit der Informationen

3,14

9

Zufriedenstellende Antworten

3,13

10

Zeitgerechte Zu-/Absage

3,07

Quelle: kununu.com, 32.633 Bewertungen, Zeitraum: 1.1.2015 - 31.12.2016. Skala: 1 (sehr schlecht) - 5 (sehr gut). 

Nun wissen Sie welche Firmen bei den Bewerbern gut ankommen - doch wie ist es anders herum? Hier finden Sie eine Übersicht für eine erfolgreiche Bewerbung.

Von Simona Asam

Von diesen Jobs träumen die Deutschen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sport in der Mittagspause hilft der Konzentration
Arbeiten im Büro bedeutet meist Sitzen am PC - also wenig Bewegung. Eine kurze Sport-Einheit bringt ein wenig Schwung in diesen Ablauf. Was gilt es hierbei zu beachten?
Sport in der Mittagspause hilft der Konzentration
Darf der Chef ausnahmsweise Nachtschichten anordnen?
Viele Menschen haben feste Arbeitszeiten, die in einem Arbeitsvertrag geregelt sind. Aber wie ist zu verfahren, wenn dringend eine Aufgabe erledigt werden muss und damit …
Darf der Chef ausnahmsweise Nachtschichten anordnen?
So klappt der Hochschulwechsel
Nach dem abgeschlossenen Bachelor oder mitten im Studium: Wollen Studierende die Hochschule wechseln, müssen sie sich genau über die Anforderungen an der Wunschuni …
So klappt der Hochschulwechsel
Ausbildung und Haftung von Jugendgruppenleitern
Der erste Urlaub ohne Eltern: Bei Jugendfreizeiten sollen Kinder sich austoben, Neues erleben und Freundschaften knüpfen. Damit dabei nichts passiert, gibt es …
Ausbildung und Haftung von Jugendgruppenleitern

Kommentare