+
Wie bewerbe ich mich richtig? Worauf kommt es beim Vorstellungsgespräch an? Bei der "jobmesse münchen" erhalten Bewerber bei den Fachvorträgen Antworten auf ihre Fragen.

Auf der "jobmesse münchen"

Karrieretipps: Experten beraten Bewerber

München - Fachvorträge, professionelle Bewerbungsfotos, Check der Bewerbungsmappe: Bei der "jobmesse münchen" am 25. und 26. Januar 2014 im MOC erhalten Bewerber viele Tipps, wie sie ihrer Karriere auf die Sprünge helfen.

Der Bewerbungsmappencheck

Messe-Guide "jobmesse münchen":

Hier direkt im Guide stöbern oder als PDF downloaden

Die Bewerbungsmappe ist eine Visitenkarte. Mit ihr will man den Empfänger von seinen Fähigkeiten überzeugen. Ziel: eine Einladung zum Vorstellungsgespräch. Der Knackpunkt: Personaler erhalten in der Regel jeden Tag zahlreiche Mappen. Also gilt es, schon auf den ersten Blick positiv aufzufallen, sich nicht mit "08/15"-Unterlagen zu bewerben, sondern sich professionell und individuell zu empfehlen. Auf der Jobmesse prüfen die Experten vom "Karrierecoach München" und "STARK Verlag“ die Bewerbungsmappen der Besucher und leisten kompetente Beratung zur Erstellung der eigenen Unterlagen.

Der Bewerbungsfotoservice

Die Bedeutung des Fotos wird von vielen Bewerbern oftmals unterschätzt. Dabei fällt der Blick der Personaler zuerst auf das Bild. Eine vorteilhafte Aufnahme kann Sympathie und Kompetenz vermitteln und erhöht so enorm die Chance, in die engere Auswahl zu kommen. Auf der Messe haben Interessenten daher die Möglichkeit, sich vom Heidi-Fotostudio für das perfekte Bewerbungsfoto ablichten zu lassen. Das Fotoshooting mit einem Bild auf CD gibt’s schon für 20 Euro!

Bilder von der jobmesse münchen

Bilder von der "jobmesse münchen"

Die Fachvorträge

Wie bewerbe ich mich richtig? Studieren neben dem Beruf? Worauf kommt es in einem guten Vorstellungsgespräch an? Mit diesen und vielen weiteren Fragen kommen die Besucher zur Jobmesse. Antworten erhalten sie in den zahlreichen Fachvorträgen und Präsentationen, die im Rahmen der "jobmesse münchen" von verschiedenen Referenten gehalten werden. Im Anschluss stehen die Redner für weiterführende Fragen zur Verfügung.

"Frag den Anwalt!"

Neu ist der Programmpunkt "Frag den Anwalt!" Die Veranstalter haben dazu Rechtsanwältin Ingrid Brand-Hückstädt von AUB eingeladen. In mehreren Fachvorträgen gibt sie praxisnahe Einblicke in das Arbeits- und Vertragsrecht und steht anschließend Besuchern und Ausstellern für Fragen zur Verfügung.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Deutschland bei Frauen-Einkommen fast Schlusslicht in Europa
Immer noch verdienen Frauen in Deutschland deutlich weniger als Männer. 22 Prozent beträgt der Rückstand durchschnittlich. In den meisten anderen EU-Staaten ist die …
Deutschland bei Frauen-Einkommen fast Schlusslicht in Europa
Studie: 40 000 Flüchtlinge nehmen bis 2020 Studium auf
Aufstiegschancen für Nichtakademiker, passgenaue Bildung von Flüchtlingen - an den deutschen Hochschulen ist nach Expertenmeinung noch viel Luft nach oben.
Studie: 40 000 Flüchtlinge nehmen bis 2020 Studium auf
Diese Frage sollten Sie einem Headhunter niemals stellen
Headhunter suchen ständig nach Talenten, um offene Stellen zu besetzen. Doch wer auf Anfragen falsch reagiert, versaut sich seine Chancen schneller als gedacht.
Diese Frage sollten Sie einem Headhunter niemals stellen
Ist das die dreisteste Bewerbung aller Zeiten? 
Ein Bistro-Betreiber in Österreich sucht neue Mitarbeiter. Doch mit dieser Bewerbung hat er wohl in seinen kühnsten Träumen nicht gerechnet.
Ist das die dreisteste Bewerbung aller Zeiten? 

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion