+
Auf den Bildungstagen München 2020 können sich Besucher auf spannende Vorträge zu den Themen wie Erziehung, Medien und Unterricht freuen.

Schulbildung

Volles Programm bei den Bildungstagen München 2020 - Kommen Sie vorbei

Neben Informationen über Bildungseinrichtungen erwartet Besucher auch ein spannendes Rahmenprogramm.

Welche Schule ist die richtige für mein Kind? Eine Frage, die sich viele Eltern immer wieder stellen. Es ist auch die Leitfrage der Bildungstage München am kommenden Samstag und Sonntag, 25. und 26. Januar 2020 im Pressehaus Münchner Merkur tz in München. Die Messe will Eltern dabei helfen, die Frage für sich zu beantworten und die beste Schule für ihr Kind zu finden. Bei den Bildungstagen München stellen sich zahlreiche Bildungseinrichtungen aus dem Großraum München und darüber hinaus vor, von Privatschulen in freier oder kirchlicher Trägerschaft bis hin zu staatlichen und privaten Internaten.

Eltern können sich über die Schulen, deren unterschiedliche Schwerpunkte und pädagogischen Konzepte informieren. Dabei stehen ihnen auch Vertreterinnen und Vertreter der Bildungseinrichtungen für persönliche Gespräche zur Verfügung.

Jetzt Tickets sichern und an den Gewinnspielen teilnehmen

Bildungstage München 2020: Expertenvorträge und Smartphone-Überlebenstipps

Neben Informationen über die ausstellenden Schulen erwartet Besucher der Bildungstage München 2020 an beiden Tagen ein spannendes Rahmenprogramm rund um die Themen Erziehung, Medien, Unterricht, Schüleraustausch, Summer Schools und Sprachkurse.

Als Referenten zu Gast sind unter anderem der Buchautor und ehemalige Waldorflehrer Dr. Valentin Wember, der am Sonntag, 26. Januar, um 14 Uhr, über die sieben Kardinalfehler der Erziehung spricht. Esther Papp und Cem Karakaya von der Kriminalpolizei München berichten in ihren Vorträgen am Sonntag um 12.30 und um 13 Uhr von ihrem Kampf gegen Internetkriminalität und erklären, wie wichtig Medienkompetenz bei Kindern und Jugendlichen ist.

Um "Smartphone-Überlebenstipps für Eltern" geht es im Vortrag von Digitaltrainer und Medienexperte Hendrik Odendahl am Samstag um 13 Uhr. Er gibt einen Einblick, was Kinder und Jugendliche mit WhatsApp, Instagram, TikTok oder Fortnite machen, und gibt Eltern hilfreiche Tipps, wie sie bei Problemen erfolgreich gegensteuern können.

Bildungstage München 2020: Vom Scheitern und vom Verstehen

Eine besondere Premiere bei den Bildungstagen München 2020 feiert Rüdiger Häusler, Stiftungsleiter des Landheim Ammersee. Unter dem Titel "Die Legende vom perfekten Unterricht oder Über das erfolgreiche Scheitern von Lehrern" lädt er am Samstag, 25. Januar, um 15 Uhr zu einem Vortrag von und für Pädagogen ein, bei der Lehrerinnen und Lehrer über bemerkenswerte Missgeschicke berichten – und darüber, was sie daraus gelernt haben.

"In der Gründerszene und in vielen Unternehmen sind derartige Veranstaltungen schon länger bekannt", so Häusler. "Es ist gut und wichtig über eigenes Scheitern zu berichten, weil auch andere daraus lernen können. Schließlich geht es immer um Erfahrungen, die letztlich etwas Positives bewirkt haben."

Diese Offenheit sei in den Lehrerzimmern allerdings noch immer sehr untypisch. "Dort geht es immer um Best-Practice-, nie um Worst-Practice-Beispiele", berichtet Häusler. Dabei gehöre das Scheitern schlicht zum Lehrerdasein dazu. Die Pädagogen könnten noch so perfekt vorbereitet sein, eine Nuance reiche oft schon aus, und die gesamte Unterrichtsstunde laufe ganz anders als geplant – und manchmal sogar aus dem Ruder.

"Das Leben lebt", sagt Häusler dazu. So könne schon der wohl durchdachte Einstieg in die Schulstunde total daneben gehen oder die Schüler sind mit dem erdachten Konzept völlig unterfordert. "An manchen Tagen ist man nach 20 Minuten mit dem Stoff für die ganzen 45 Unterrichtsminuten durch, an anderen hat man am Ende noch nicht einmal die Hälfte von dem geschafft, was man sich vorgenommen hat."

Bildungstage München 2020: Auftakt für eine neue Schulkultur?

Viele Lehrer machten Fehler meist mit sich selbst aus und wollen diese auch gar nicht zugeben, weiß Häusler. So sei es auch nicht leicht gewesen, Lehrkräfte für einen Beitrag bei der Veranstaltung zu gewinnen. Wer berichtet schon gerne über sein eigenes Scheitern? Immerhin: Zwei Lehrerinnen und ein Lehrer werden bei der Veranstaltung auf den Bildungstagen München über ihr erfolgreiches Scheitern berichten. Hinzu kommt Rüdiger Häusler, der selbst 18 Jahre lang unterrichtet hat.

"Ich kann versprechen, einige der Geschichten enden katastrophal", sagt er. So wie seine erste offizielle Unterrichtsstunde im Fach Sport, an deren Ende sogar Verletzte zu beklagen waren. Wie es dazu kam und welche Lehren er daraus gezogen hat, darüber berichtet er bei den Bildungstagen München 2020. "Darum geht es doch beim erfolgreichen Scheitern: dass wir uns weiterentwickeln", betont er. "Warum nicht auch in der Lehrerkonferenz über Fälle des Scheiterns sprechen und sich so gegenseitig warnen?" Dies erfordere jedoch viel Vertrauen, im realen Leben aber seien Lehrer noch viel zu oft Einzelkämpfer.

Mit seinem Vortrag bei den Bildungstagen München 2020 möchte er das ändern. Neben den persönlichen Geschichten und den daraus folgenden Lehren soll es auch um die Frage nach einen neuen Fehlerkultur im Lehrerkollegium gehen. "Es ist ein Versuch, vielleicht der Auftakt für eine ganz neue Schulkultur", sagt Häusler – auch wenn er dabei scheitern sollte.

Andreas Ritter

Bildungstage München: Impressionen

Anfahrt

Pressehaus Münchner Merkur tz
Alte Rotation
Eingang: Bayerstraße 57
80335 München
Web: www.bildungstage-muenchen.de

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coronavirus: Erhalten Angestellte in Quarantäne weiterhin Gehalt?
Die Zahl der mit dem Coronavirus infizierten Personen steigt weiter an. Doch welche Konsequenzen müssen Arbeitnehmer unter Quarantäne eigentlich befürchten?
Coronavirus: Erhalten Angestellte in Quarantäne weiterhin Gehalt?
Coronavirus und Beruf: Dürfen Sie die Arbeit aus Angst vor Ansteckung verweigern?
Das Coronavirus breitet sich mittlerweile auch in Deutschland aus. Welche Vorkehrungen können Sie selbst treffen, die Ihr Chef nicht ablehnen darf?
Coronavirus und Beruf: Dürfen Sie die Arbeit aus Angst vor Ansteckung verweigern?
Arbeitsvertrag verloren: Mit diesem Trick lösen Sie das Problem
Der Arbeitsvertrag ist ein wichtiges Dokument, das man gut verwahren sollte. Wenn er aber doch mal verschwindet, gibt es Tricks, um das Problem zu lösen.
Arbeitsvertrag verloren: Mit diesem Trick lösen Sie das Problem
Grundlose Kündigung: In diesen Fällen schuldet der Chef Ihnen eine Erklärung
Wer gekündigt wird, erfährt in manchen Fällen nicht den Grund für diese Entscheidung. Ihre Arbeitgeber sind oftmals aber dazu verpflichtet, sich zu erklären.
Grundlose Kündigung: In diesen Fällen schuldet der Chef Ihnen eine Erklärung

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

der Inhalt dieses Artikels entstand in Zusammenarbeit mit unserem Partner. Da eine faire Betreuung der Kommentare nicht sichergestellt werden kann, ist der Text nicht kommentierbar.