Münchner Promi-Künstler verstorben

Münchner Promi-Künstler verstorben
+
Statt unterm Weihnachtsbaum Punsch und Glühwein zu trinken, erwartet die Mitarbeiter einer Firma in Leeds (England) eine Weihnachtsfeier der besonderen Art.

Von wegen Glühwein und Braten

Chef bedankt sich bei Team mit einer Weihnachtsfeier, die sich gewaschen hat

  • schließen

Eine Weihnachtsfeier mit Punsch und Gänsebraten? Das war dem Chef eines Recruiting-Unternehmens viel zu langweilig. Stattdessen gab es eine dicke Überraschung für sein Team.

Sein Team hatte das ganze Jahr über exzellente Arbeit geleistet und die Jahresziele der Firma sogar weit übertroffen. Als Belohnung wollte sich der Chef eines Recruiting-Unternehmens aus dem englischen Leeds auf eine ganz besondere Weise bei seinen Mitarbeitern bedanken.

Chef spendiert Weihnachtsfeier auf Trauminsel in Thailand

Und jetzt müssen Sie ganz stark sein: Statt einer schnöden Weihnachtsfeier mit Punsch und Braten spendierte Rob Carlton seinem Team eine Reise auf die Insel Phuket in Thailand. Eine Woche feiern und relaxen am traumhaften Kamala Beach - natürlich auf Kosten der Firma. Wer würde da nicht tauschen wollen? 

"Wir glauben, dass Anerkennung am Arbeitsplatz Leben verändern kann."

Für Carlton hatte diese Überraschung einen ganz besonderen Hintergrund, wie er gegenüber dem britischen News-Portal Metro erklärte: "Wir glauben, dass Anerkennung am Arbeitsplatz Leben verändern kann. Und dies ist eine Haltung, die bei uns [...] im Laufe der letzten Jahre entstanden ist."

Auch interessant: Chef bedankt sich bei Team mit dieser irren Überraschung.

Zwar klingt diese Art der Weihnachtsfeier für die meisten wohl zu schön, um wahr zu sein - doch tatsächlich sind die Mitarbeiter von "Logical Resources Sales and Technical Recruitment" schon einiges von ihrem großzügigen Chef gewohnt. Schließlich durften die fleißigen Mitarbeiter bereits in die Traumstadt Barcelona, auf die Party-Insel Ibiza und auf das Tomorrowland-Festival in Belgien reisen. 

Lesen Sie auch: "Du kannst die Uhr lesen": Stellenanzeige von Familienunternehmen wirkt richtig verzweifelt.

Wollen Sie über aktuelle Karriere-News auf dem Laufenden bleiben? Dann folgen Sie unserer Branchenseite auf dem Karriereportal Xing.

as

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kurios: Zahlreiche Menschen scheitern an dieser harmlosen Mathe-Aufgabe für Fünftklässler
Im Büro herrscht gähnende Langeweile und Sie sehnen sich nach Abwechslung? Dann versuchen Sie doch dieses Mathe-Rätsel zu knacken. Angeblich löst es nur jeder Zweite …
Kurios: Zahlreiche Menschen scheitern an dieser harmlosen Mathe-Aufgabe für Fünftklässler
Nutzen Sie diese Frage-Strategie im Bewerbungsgespräch - und Personaler sind hin und weg
Interesse am Gegenüber kann man am besten mit Fragen ausdrücken - das gilt auch fürs Vorstellungsgespräch. Doch es sollten die richtigen Fragestellungen sein.
Nutzen Sie diese Frage-Strategie im Bewerbungsgespräch - und Personaler sind hin und weg
100 Absagen auf Bewerbungen: Frau lässt dann ein Detail weg - und ist prompt zum Bewerbungsgespräch eingeladen
Eine Frau auf  Jobsuche bewarb sich auf über 100 Stellen - doch sie bekam nur Absagen. Dann entschied sie sich, ein Detail aus ihrem Bewerbungsschreiben zu streichen.
100 Absagen auf Bewerbungen: Frau lässt dann ein Detail weg - und ist prompt zum Bewerbungsgespräch eingeladen
Chef muss alle Mitarbeiter feuern – aber wie er das macht, rührt das Netz
Ein Manager soll sein gesamtes Team innerhalb von acht Stunden feuern. Doch den letzten Arbeitstag nutzt er anders, als viele erwarten würden.
Chef muss alle Mitarbeiter feuern – aber wie er das macht, rührt das Netz

Kommentare