+
Arbeitnehmer müssen im Urlaub nicht für den Chef erreichbar sein.

Rangehen, oder nicht?

Wenn der Chef im Urlaub durchklingelt ...

Manch ein Arbeitnehmer wird auch im Urlaub vom Chef oder den Kollegen angerufen. Dann fragt man sich: Muss ich rangehen? Vielleicht wollen sie einen ja aus dem Urlaub holen?

Da liegt man ganz entspannt am Strand und dann das: Der Chef ruft an. Ignorieren oder rangehen? Das fragen sich Arbeitnehmer.

Beschäftigte müssen nicht rangehen. Denn: "Urlaub ist Urlaub", sagt Michael Eckert, Fachanwalt für Arbeitsrecht in Heidelberg und Mitglied im Vorstand des Deutschen Anwaltvereins. Hier kann es aber bei echten Notfällen oder bei leitenden Angestellten Ausnahmen geben. Übrigens: "Es gibt auch nicht die Möglichkeit, den Arbeitnehmer ohne seine Zustimmung aus dem Urlaub zurückzuholen." Wer Urlaub hat, schuldet keine Arbeitsleistung. Wenn sich beide Seiten einig sind, können Arbeitnehmer natürlich auch aus dem Urlaub an den Schreibtisch oder auf die Baustelle zurückkehren.

Grundsätzlich sind Arbeitnehmer nicht verpflichtet, im Betrieb ihre privaten Kontaktdaten wie Handynummer oder Mailadresse zu hinterlegen, sagt Eckert. "Es sei denn, von vornherein ist vertraglich etwas anderes festgelegt." Außerdem können leitende Angestellte eine Ausnahme sein. Auch wer etwa Bereitschaftsdienst hat, muss seine Kontaktdaten angeben.

dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wie hoch ist das Einkommen der Deutschen im Durchschnitt?
Wie viel verdienen Deutschlands Arbeitnehmer? Statistiken verraten, wie hoch das Durchschnittseinkommen tatsächlich ist. 
Wie hoch ist das Einkommen der Deutschen im Durchschnitt?
Bei diesem Streichholz-Rätsel wird Ihnen tierisch der Kopf rauchen - dabei ist die Lösung ganz einfach
Haben Sie Lust auf ein bisschen Gehirn-Jogging heute Morgen? Dann rätseln Sie mit: Wenn Sie nur ein Streichholz bewegen, können auch Sie dieses Pferd zügeln.
Bei diesem Streichholz-Rätsel wird Ihnen tierisch der Kopf rauchen - dabei ist die Lösung ganz einfach
Krankmeldung: So melden Sie sich richtig krank
Der Kopf dröhnt und die Nase läuft. An Arbeit ist heute nicht zu denken. Aber Achtung: Bei der Krankmeldung beim Arbeitgeber müssen Sie einige Fallstricke beachten.
Krankmeldung: So melden Sie sich richtig krank
Ihr Hund ist krank - das Gesetz verlangt, dass Sie ihn im Stich lassen müssen
Für viele gehören der Hund oder die Katze zur Familie und wenn die lieben Tiere krank sind, will man sich gut um sie kümmern. Doch das Arbeitsgesetz lässt das nicht zu.
Ihr Hund ist krank - das Gesetz verlangt, dass Sie ihn im Stich lassen müssen

Kommentare