+
Individualität? Selbstverwirklichung? Fehlanzeige! Dem Durchschnitts-Chef sind Mitarbeiter am liebsten, die sich gut in das Unternehmen einfügen.

Wichtig: Loyalität

Chefs wünschen sich angepasste Mitarbeiter

Viele Firmen wollen innovativ und offen für Neues sein. Bei der Personalauswahl setzen Führungskräfte jedoch auf angepasste Fachkräfte.

Zu den drei am häufigsten erwünschten Eigenschaften bei Personal zählen Verlässlichkeit, Produktivität und Loyalität. Das geht aus einer Studie der Fernuniversität Hagen hervor. Dafür wurden 138 Führungskräfte aus Deutschland und Österreich befragt. Ebenfalls gefragt waren Fleiß, Höflichkeit und Teamfähigkeit.

Querköpfe haben es dagegen eher schwer. Weniger erwünscht waren Eigenschaften wie Selbstbewusstsein und geringe Beeinflussbarkeit. Das gilt aber auch für Fröhlichkeit oder Selbstlosigkeit.

dpa/tmn

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Auch Arbeitnehmer muss fristlose Kündigung begründen
Wenn man als Arbeitnehmer einen besseren Job in Aussicht hat, will man schnellstmöglich wechseln. Doch eine fristlose Kündigung lässt sich nicht ohne Weiteres …
Auch Arbeitnehmer muss fristlose Kündigung begründen
Die meisten Studenten wollen bis zum Master
Ist der Bachelor erstmal in der Tasche, wollen die meisten Studenten auch den Master machen. Das geht aus einer Befragung der Universität Maastricht hervor. Abschlüsse …
Die meisten Studenten wollen bis zum Master
Kurios: So dreist haben Eltern Schulen verklagt
Wegen einer Sportnote die Schule verklagen? Oder wegen eines Klassenausflugs? Für viele Eltern undenkbar - und doch sind diese kuriosen Fälle nichts besonderes.
Kurios: So dreist haben Eltern Schulen verklagt
Mit Grippe ins Büro? Wieso kranke Mitarbeiter zuhause bleiben sollten
Krank sein ist lästig - doch krank arbeiten macht laut Experten noch weniger Sinn. Warum da so ist, und warum sich trotzdem so viele zur Arbeit schleppen.
Mit Grippe ins Büro? Wieso kranke Mitarbeiter zuhause bleiben sollten

Kommentare